HOME

Ali trifft Bernd und die AfD

Ali Can und Bernd Leidich sind grundverschieden. Ali ist kurdischer Abstammung, Bernd ist AfD-Mitglied. Bei der Großdemonstration anlässlich des AfD-Parteitags in Köln trafen sich die beiden zum ersten Mal. Sie hatten nämlich einen gemeinsamen Auftrag.

Ali Can am Samstag bei der Großdemonstration anlässlich des AfD-Parteitags in Köln.

Ali Can am Samstag bei der Großdemonstration anlässlich des AfD-Parteitags in Köln.

Unterschiedlicher könnten die beiden Männer kaum sein: Der 23-jährige Ali Can hat kurdische Wurzeln, lebt seit 21 Jahren in Deutschland und studiert Lehramt. Bernd Leidich ist 54 Jahre alt, dreifacher Familienvater – und er ist seit anderthalb Jahren AfD-Anhänger.

Doch was passiert, wenn die beiden aufeinander treffen und sich über Politik unterhalten sollen? Für stern TV haben sich die beiden darauf eingelassen. Am Rande des AfD-Parteitages in Köln am vergangenen Wochenende haben sie sich sogar gemeinsam unter die Demonstranten gemischt und sind mit ihnen in Dialog getreten. Welche Themen bewegen die Menschen? Wie reagieren sie, wenn sie die Möglichkeit bekommen, ihre Kritik direkt gegenüber einem AfD-Mitglied zu äußern? Die etwas andere stern TV-Reportage.


Das könnte Sie auch interessieren