HOME

Warum dieses Rentner-Tanzpaar zum Internethit wurde

Mit ihrem sensationellen Boogie-Woogie haben sich Dietmar und Nellia Ehrentraut in die Herzen Hunderttausender getanzt. Das Facebook-Video von dem Rentnerpaar wurde inzwischen mehr als 62 Millionen Mal aufgerufen. Der Tanzerfolg ihres Lebens im Internet? Bei stern TV erzählen sie ihre Geschichte.

Dietmar und Nellia Ehrentraut aus Durmersheim in Baden-Württemberg: Ihr Tanzvideo wurde mit inzwischen mehr als 62 Millionen Klicks zum viralen Hit im Netz.

Dietmar und Nellia Ehrentraut aus Durmersheim in Baden-Württemberg: Ihr Tanzvideo wurde mit inzwischen mehr als 62 Millionen Klicks zum viralen Hit im Netz.

Plattenspieler, Jukebox, Nierentische, Elvis Presley überall, Cadillac-Miniaturen und eine "Milchbar" – wer Nellia und Dietmar Ehrentraut in ihrem Haus in Durmersheim bei Karlsruhe besucht, macht mit den beiden eine Zeitreise: Die 50er Jahre und ihre Musik sind einfach omnipräsent. Die beiden Rentner sind Rock'n Roll Fans, und das bis heute. Das Tanzen war immer ein Hobby von den Ehrentrauts – bis die Rentner aus Baden-Württemberg völlig unerwartet zu echten Internet-Stars wurden: Das Video, das die 64-Jährige und ihren 70-jährigen Ehemann mit ihren heißen Moves beim Boogie-Woogie zeigt, erlangte in kürzester Zeit Kultstatus. Bei Facebook wurde es mittlerweile mehr als 62 Millionen Mal angeklickt und über 1,7 Millionen Mal geteilt. Dietmar Ehrentraut sagt, er habe nicht einmal gesehen, dass währenddessen gefilmt wurde. Und "wer das Video gemacht hat, das wussten wir erst gar nicht", so Nellia Ehrentaut.

Seit 40 Jahren ein Tanzpaar

Nellia und Dietmar Ehrentraut stammen ursprünglich aus Österreich. Schon mit 17 Jahren waren die beiden ein Paar und Eltern von zwei Söhnen. Die Ehrentrauts sind seit 47 Jahren verheiratet. Aus beruflichen Gründen zog die Familie nach Karlsruhe, wo Dietmar Ehrentraut als Buchdrucker eine Anstellung suchte. Das Paar war schon immer sehr aktiv.
Als die Kinder erwachsen waren, fehlte den beiden ein Hobby – und so kamen sie 1978 zum Tanzen. Lateinamerikanische oder Standard-Tänze waren vor allem Dietmar aber zu langweilig. Doch in Karlsruhe gab es damals eine umtriebige Rock'n Roll-Szene. Den Ehrentrauts hatte es vor allem der Boogie-Woogie angetan – eine Unterart des Rock'n Roll. "Boogie Woogie ist toll, weil der Tanz nicht so festgelegt ist. Man kann viel improvisieren, jeder kann anders tanzen", erklärt Dietmar Ehrentraut. Inzwischen tanzen die beiden seit 40 Jahren zusammen, keiner hatte je einen anderen Tanzpartner. "Angst habe ich nie bei den einzelnen Tanzelementen mit Dietmar, auch, wenn es spektakulär aussieht. Ich habe volles Vertrauen in ihn", sagt Nellia Ehrentraut. Einst trainierten sie vier Mal pro Woche und nahmen an zahlreichen Wettbewerben teil, wovon die mehr als 200 Pokale in ihrem zeugen.
Die Ehrentrauts wurden in ihrer Klasse österreichische, deutsche und sogar ungarische Landesmeister. Sie wehren sich aber dagegen, das Ganze als Sport zu bezeichnen, weil das immer direkt Leistungsgedanken nach sich zieht. Für sie stand aber immer der Spaß im Vordergrund.

"Wir können eigentlich noch viel mehr"

In den letzten Jahren hatte sich das Rentnerpaar jedoch aus dem aktiven Tanzen zurückgezogen und schon länger nicht mehr an Wettbewerben teilgenommen. Aber dann bot die Veranstaltung des "Boogie Woogie Club" in Landshut ausgerechnet ihnen noch einmal Möglichkeit, ihr Können zu zeigen. Und da habe es die Ehrentrauts in den Füßen gejuckt, sagen sie. Teilnehmen konnten Schüler, Erwachsene, Senioren – und es gab es eine Veteranen-Klasse für die älteren "Könner". Laut Dietmar Ehrentraut war es das erste Mal, dass Veteranen gesondert auftreten durften. Allerdings sei es ihnen gar nicht darum gegangen, zu gewinnen, so der 70-Jährige: "Wir wollten nur Spaß haben!"

Im Nachhinein können die beiden Rentner gar nicht verstehen, "dass gerade dieses Video so erfolgreich ist." Denn: "Wir können doch noch viel mehr", so die beiden im Gespräch mit stern TV. "Aber der Boden dort war leider zu rutschig, um so richtig Gas zu geben."

Egal – der Auftritt wurde von den rund 150 Zuschauern der Veranstaltung trotzdem frenetisch bejubelt. Und inzwischen ist es ein Internethit. Falsche Bescheidenheit ist also unangebracht. Und noch etwas können wir von Nellia und Dietmar Ehrentraut lernen: Tanzen ist der beste Weg, um sich gesund und jung zu halten. Die beiden Rentner sind lebensfroh – und kerngesund!


Partner-Tools