A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Krankenschwester

Ebola-Epidemie in Westafrika
Ebola-Epidemie in Westafrika
WHO rechnet mit bis zu 20.000 Opfern

Schon jetzt ist der Ebola-Ausbruch in Westafrika der schlimmste, der je verzeichnet wurde. Die Weltgesundheitsorganisation befürchtet jedoch noch weitaus mehr Infizierte und Todesopfer.

Panorama
Panorama
Feuerwehrmann und Krankenschwester sind angesehenste Berufe

Alle lieben Freuerwehrleute und Krankenschwestern. Seit Jahren führen beide Berufe das Ansehens-Ranking in der Bevölkerung an. Verlierer sind Manager und Banker. Der deutsche Beamte kommt hingegen in der Gunst der Bürger viel besser weg als es sein Ruf verheißt.

Stylewatch Emmys 2014
Stylewatch Emmys 2014
Diven in Rot und ein rosa Tüllmonster

Rot war nicht nur der Teppich bei der 66. Emmy-Verleihung. Auch bei der Kleiderwahl setzten viele Promidamen auf die Signalfarbe - mal mehr, mal weniger erfolgreich.

Panorama
Panorama
Zahl der Ebola-Toten deutlich gestiegen

Lange hat die Weltgesundheitsorganisation (WHO) das Ausmaß der Ebola-Epidemie stark unterschätzt. Jetzt schlägt sie Alarm - und zeichnet das Bild einer katastrophalen Lage.

Nachrichten-Ticker
UN-Ebola-Gesandter: Müssen auf alles vorbereitet sein

Die Vereinten Nationen müssen sich nach Auffassung ihres Ebola-Gesandten auf eine mögliche Explosion der Epidemie vorbereiten.

Panorama
Panorama
Senegal schließt wegen Ebola Grenze zu Guinea

Die Ebola-Epidemie belastet zunehmend die Verkehrsverbindungen in Afrika. Erneut schloss der Senegal seine Grenzen zum Nachbarstaat Guinea, wie das Innenministerium am Abend nach Angaben der senegalesischen Nachrichtenagentur APS mitteilte.

Panorama
Panorama
Immer mehr Ebola-Tote - und kein Ende in Sicht

Die Lage in Westafrikas Ebola-Gebieten hat sich weiter verschärft. Zwei erkrankte US-Helfer sind unterdessen wieder gesund. Drei Wochen nach seiner Heimkehr aus Liberia wurde der Arzt Kent Brantly am Donnerstag aus einem Krankenhaus in Atlanta entlassen.

Ebola in Nigeria
Ebola in Nigeria
Krankenhauspersonal läuft davon

Dramatische Zustände in Nigeria: Angeblich flüchten immer mehr Ärzte und Pfleger aus den Krankenhäusern. Sie haben Angst sich mit dem Ebola-Virus anzustecken.

Panorama
Panorama
Entwarnung nach Ebola-Verdachtsfall in Frankfurt

Ein Ebola-Verdacht am Frankfurter Flughafen hat sich nicht bestätigt. Kurz nach der Landung einer Maschine aus Äthiopien untersuchten Ärzte am Freitag einen Passagier mit Verdacht auf Ebola-Fieber noch im Flugzeug.

Passagier verbreitet gefährliches Virus
Passagier verbreitet gefährliches Virus
Wie Patrick Sawyer Ebola nach Nigeria brachte

Patrick Sawyer erreicht noch den Flughafen von Nigeria, dann kollabiert er. Wenige Tage später ist er tot. Niemand erkennt: Er hat Ebola und bringt das Virus in das bevölkerungsreichste Land Afrikas.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?