HOME

So hat das Studio einen frischen Look bekommen

Seit fünf Jahren ist das stern TV-Studio Steffen Hallaschkas zweites Wohnzimmer, wie er selbst sagt. Rechtzeitig zu seinem Sendungs-Jubiläum 2016 hat der Moderator ein besonderes Geschenk bekommen: Ein rundum renoviertes Wohnzimmer mit jeder Menge Technik-Schnickschnack!


Es war eine heiße Kiste, der Umbau des stern TV-Studios über den Jahreswechsel 2015/2016. Gleich nachdem bei der letzten Live-Sendung 2015 die Kameras abgeschaltet waren, hat das Abrissteam Hammer und Meißel angesetzt und die Einrichtung des Studios in Köln-Hürth kaputtgeschlagen. Der Abriss dauerte insgesamt drei Tage, wobei 35 Tonnen Studio-Kulisse demontiert, rausgetragen und abtransportiert wurden. Der Aufbau des neuen Studios nahm deutlich mehr Zeit in Anspruch: Bis Dienstag vor der ersten Live-Sendung wurden acht Tage lang in Tag- und Nachtschichten 40 Tonnen einer neuen Hochglanzkulisse aufgebaut.

Moderator Steffen Hallaschka vor der neuen stern TV-Studio-Kulisse.

Moderator Steffen Hallaschka vor der neuen stern TV-Studio-Kulisse.

"Ich hatte das stern TV-Studio vor fünf Jahren ja möbliert vom Vormieter übernommen", so  kurz vor seiner Premiere im neuen Studio. "Jetzt wurde es noch einmal komplett neu konzeptioniert und modernisiert.  Das neue Studio ist großzügiger und optisch reizvoller und ich freue mich jetzt schon tierisch auf die Live-Feuertaufe am kommenden Mittwoch. Alles ist rechtzeitig fertig geworden und wir müssen zum Glück nicht von einer Baustelle senden." 

Das neue Designpaket umfasst unter anderem 600 Quadratmeter Teppich und Hochglanzlaminat, 800 laufende Meter LED-Streifen und 225 Scheinwerfer. Das buchstäbliche Highlight sind die in Summe 35 Quadratmeter messenden Videowände, die die Sendungsthemen mit Bildern, Filmen und Grafiken optisch begleiten. 

Hier können Sie den Umbau noch einmal im Zeitraffer sehen: