Das Comeback des Zauberwürfels

21. Januar 2009, 23:15 Uhr

Er ist wieder da: der Zauberwürfel. Das Original: sechs Seiten, 26 bunte Einzelsteinchen. Anfang der 80er Jahre bereitete die Erfindung des Budapester Professors Erno Rubik Millionen Menschen Kopfzerbrechen.

"Rubiks Cube": Der Würfel sorgt seit den 80er Jahren für Kopfzerbrechen©

Nun feiert das Logik-Spielzeug sein Comeback. Robin Blöhm ist der Shootingstar der hiesigen "Speedcuber" und deutscher Meister. Er holte die schnellsten Zauberwürfler zur Internationalen Meisterschaft nach Aachen.

Der weltweit schnellste "Speedcuber": Erik Akkersdijk aus den Niederlanden. Im stern TV-Studio stellte er einen Rekord der besonderen Art unter Beweis: Er löste den Zauberwürfel mit den Füßen.

So schafft es jeder

Wie man den Zauberwürfel löst - hier gibt es eine ausführliche und leicht verständliche Video-Anleitung: www.spotn.de

stern TV bei Facebook