HOME

Welches Hausmittel hilft bei… ?

Elisabeth Frohne ist Hauswirtschaftsmeisterin und stern TV-Expertin in Haushaltsfragen. Im Fleckentest hat sie probiert, welche alternativen Hausmittel wirken - ergänzt durch unsere Zuschauer.

Rotwein zählt zu den hartnäckigsten aller Flecken.

Rotwein zählt zu den hartnäckigsten aller Flecken.

… Rotwein-Flecken

Rotweinflecken sind hartnäckig und selten ganz zu entfernen. Wirksam können sein: Natriumsalz oder Kochsalz – auf den frischen Fleck gegeben. Weitere Möglichkeiten: Entrahmte Milch (1,5 % Fett), Buttermilch, Zitronensaft oder Backpulver.

Karina M. aus Köln schreibt: Rotweinflecken mit Weißwein behandeln, am bsten frisch mit Weißwein und Salz.

... Kirschsaft-Flecken

Behandeln Sie verkleckerten Saft möglichst sofort mit kaltem Wasser, anschließend mit Seifenlauge. Am besten wirkt Gallseife.

... Bratensoße

Fettflecken mit Fett lösen? Laut Elisabeth Frohne funktioniert’s: Sie behandelt Bratenflecken mit Butter vor und lässt das Ganze mindestens eine Stunde einwirken. Zum Auswaschen verwendet sie Spülmittel, das sie zum Schluss zum Waschmittel auch in den Waschgang gibt. Funktioniert auch bei anderen Fetten, wie etwa Lippenstift.

... Schokoladeneis

Schokoladeneis behandelt Elisabeth Frohne mit Haarspray. Auch Kochsalzlösung und Mineralwasser mit Kohlensäure sind einen Versuch wert. Dennoch lassen sich Schokoflecken generell schwer lösen.

... Lippenstift

Sind Lippenstiftrückstände auf der Kleidung, empfiehlt Elisabeth Frohne eine Vorbehandlung mit Terpentin beziehungsweise Waschbenzin.

... Kugelschreiber

Kugelschreiber lässt sich fast rückstandslos mit Essigessenz aus Textilien lösen.

Katharina Reich schreibt: Kuli und Edding gehen aus allen Textilien und von harten Gegenständen wie etwaTischen mit einem billigen Haarspray heraus.

Einwirken lassen - lange waschen

Hausmittel wie beispielsweise Gallseife sollten längere Zeit einwirken, um gut zu wirken. Darüber hinaus sind Kurzwaschprogramme weniger effektiv, als längere und wärmere Programme der Waschmaschine.

Hinweis der Redaktion

Für alle Tipps gilt: Nach einer gewissen Einwirkzeit die Textilien so lange und heiß, wie für das jeweilige Textil erlaubt, in der Waschmaschine waschen. Die Wirksamkeit und Verträglichkeit der Hausmittel hängen vom jeweiligen Textil ab. stern TV übernimmt für die Anwendung der Tipps keine Garantie.

Weitere Tipps unserer Zuschauer

Malerfarbe
Mariealien schreibt: Farbflecken habe ich bisher immer erfolgreich mit Haarspray herausbekommen. Voher nicht schrubben oder waschen, sondern Farbflecken gleich gut mit Haarspray einsprühen und ab in die Waschmaschine!

Karotten-Flecken auf Babykleidung


Anita Ehlert schreibt: Gegen Karottenflecken auf Babykleidung hilft Babyöl. Einfach auf die Flecken auftragen, etwas verreiben und in der Waschmaschine waschen.

Flecken von schwarzem Tee


Dobimami schreibt: Teil mit dem Fleck über einen Kochtopf spannen, anfeuchten und etwas Spülmaschinenreiniger (Pulver) auf dem Fleck verreiben. Anschließend mit kochendem Wasser übergießen, bis sich der Fleck aufgelöst hat.

Make-up


Eine Zuschauerin schreibt: Make-up bekommt man mit Zahnpasta heraus.

Harz


Corina schreibt: Harz-Flecken lassen sich mit Öl entfernen.

Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren