A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Waffengesetz

Nachrichten-Ticker
Islamist wegen Anschlagsversuchs in Bonn angeklagt

Wegen der versuchten Bombenanschlags vom Bonner Hauptbahnhof und dem vereitelten Attentat auf einen Pro-NRW-Politiker hat die Bundesanwaltschaft Anklage gegen vier mutmaßliche Islamisten erhoben.

Amoklauf vor fünf Jahren
Amoklauf vor fünf Jahren
Weiße Rosen für die Opfer von Winnenden

Die Tat jährt sich zum fünften Mal: Tim K. erschoss im süddeutschen Winnenden 15 Menschen und dann sich selbst. Die Stadt und die Albertville-Realschule gedenken der Opfer des Amoklaufs.

Rechtsextremismus
Rechtsextremismus
Ein Viertel aller NPD-Funktionäre ist vorbestraft

Aus dem Verbotsantrag der Bundesländer gegen die rechtsextreme NPD geht hervor, dass ein großer Teil der Funktionäre bereits vorbestraft ist. Gegen Dutzende weitere wird derzeit ermittelt.

Nachrichten-Ticker
Zahlreiche NPD-Funktionäre sind offenbar vorbestraft

Fast ein Drittel der NPD-Funktionäre ist einem Zeitungsbericht zufolge vorbestraft oder es wird gegen sie wegen Straftaten ermittelt.

Nervenkrieg in Freiburg beendet
Nervenkrieg in Freiburg beendet
Polizei nimmt 36-Jährigen fest

Drama in Freiburg: Fast 14 Stunden lang verschanzt sich ein 36-Jähriger mit zwölf Menschen in seinem Imbiss. Die ganze Nacht wird verhandelt, dann stürmt die Polizei.

Nachrichten-Ticker
Mann verschanzt sich mit Menschen in Freiburger Imbiss

Ein mutmaßlich bewaffneter Mann hat sich am Abend in Freiburg in einem Schnellimbiss verschanzt und mit Waffengewalt gedroht.

Nachrichten-Ticker
Mann mit bis zu zwölf Menschen in Freiburg verschanzt

Ein mutmaßlich bewaffneter Mann hat sich am Abend in Freiburg in einem Schnellimbiss verschanzt und mit Waffengewalt gedroht.

Waffenscheine für Blinde
Waffenscheine für Blinde
Schuss ins Blaue

Der US-Bundesstaat Iowa stellt jetzt auch Blinden Waffenscheine aus und begründet das mit einem Antidiskriminierungsgesetz. Die Entscheidung stößt selbst im waffenvernarrten Amerika auf Kritik.

Rocker-Razzia
Rocker-Razzia
Polizei findet keine Schusswaffen bei Hells Angels

Fast 300 Ermittler waren bei den Hells Angels in Berlin und Brandenburg auf der Suche nach Pistolen und Revolvern. Doch bei der Großrazzia wurden sie nicht fündig.

Geständnis des Autobahnschützen
Geständnis des Autobahnschützen
Er schoss aus Frust über den Straßenverkehr

1300 Schuss Munition lagerte er zu Hause, als die Ermittler ihn festnahmen. Zuletzt wurde er gesucht wie ein Terrorist. Der mutmaßliche Autobahnschütze gestand, warum er schoss.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?