Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Das Erfolgsrezept des "Heimwerkerkönigs"

Seine Fans hat Fynn Kliemann nicht nur unter Heimwerkern. Tausende User schauen dem 27-Jährigen regelmäßig auf Youtube dabei zu, wie der selbsternannte "Heimwerkerking" Tische baut oder einen Hühnerstall zimmert. Warum? Weil er zeigt, wie es geht – und wie es nicht geht. Und das ist ziemlich witzig.

  Mit Witz und (etwas) Geschick baut Fynn Kliemann in seiner Garage regelmäßig nützliche Dinge. Hier: einen BBQ-Grill.

Mit Witz und (etwas) Geschick baut Fynn Kliemann in seiner Garage regelmäßig nützliche Dinge. Hier: einen BBQ-Grill.

Er ist neugierig, er will verstehen, wie Dinge funktionieren. Das nennt Fynn Kliemann als vordersten Beweggrund für seine Heimwerkertätigkeiten. Sein loses Mundwerk, oder wie er selbst sagt: sein Schnacken, macht die Erklärungen zur Comedy. Alles, was er anpackt, macht er selbst zum ersten Mal. Demnach hat er selten auf Anhieb den perfekten Lösungsweg zum Nachmachen. Fynn Kliemann mauert, baut, schweißt und bohrt – doch nicht ohne Probleme: "Meine handwerklichen Fähigkeiten sind nicht existent", so der 27-jährige Norddeutsche. Doch genau das scheint sein Erfolgsrezept zu sein. Seinem Youtube-Kanal folgen inzwischen 50.000 Abonnenten. Die Videos leben vom Chaos, das Kliemann beim Heimwerken verbreitet – und das er mit einer ordentlichen Portion Selbstironie garniert.


Weitere Themen

Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools