Startseite

Heiligt der Zweck die Mittel?

Heinrich Kieber klaute Steuerdaten aus Lichtenstein und verkaufte sie anschließend an Deutschland. Damit bescherte er dem Staat reichlich Einnahmen. Doch darf ein Land wirklich Daten von einem Kriminellen kaufen?

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools