Jeder Vierte arbeitet am Wochenende

18. Februar 2013, 12:31 Uhr

Insgesamt jeder vierte Deutsche hält sich am Wochenende oft oder sogar regelmäßig am Arbeitsplatz auf. Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Zahl bis 2011 damit um ein Drittel erhöht.

0 Bewertungen

Nicht nur Bäcker müssen ihren Samstagmorgen auf der Arbeit verbringen. Insgesamt jeder vierte Deutsche hält sich am Wochenende oft oder sogar regelmäßig am Arbeitsplatz auf. mehr...

Innerhalb von zehn Jahren hat sich die Zahl bis 2011 damit um ein Drittel erhöht – auf fast neun Millionen Wochenendbeschäftigte. Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linksfraktion im Bundestag hervor.

Auch der Anteil der Schichtarbeit steigt an. Etwa sechs Millionen Arbeitnehmern wird also immer mehr Flexibilität abverlangt. Denn die Schichtarbeit hat in dem Zeitraum von 2001 bis 2011 um ein Viertel zugenommen.

Der Nachtarbeit gehen rund 3,3 Millionen Menschen nach. In dem Zeitraum hat sie sich damit ebenfalls um ein Drittel erhöht. Schließen