HOME

Stern Logo Die Höhle der Löwen

Test

"Five Skincare" im Test: Wie gut ist die Öko-Kosmetik aus der "Höhle der Löwen"?

Vier Produkte, maximal fünf Inhaltsstoffe: Das ist das Versprechen der Kosmetiklinie "Five Skincare" aus der "Höhle der Löwen". Wir haben Pflegecreme, Peeling, Haar-Serum und Make-Up Entferner getestet - und waren überrascht.

Erstes Produkt im Test: Shea Cream Face & Body  Das steckt drin: Sheabutter, Jojobaöl, Arganöl und ätherisches Neroliöl (alle in Bio-Qualität). Außerdem Vitamin E, das als Radikalfänger dienen soll. Die Hautpflege soll den Feuchtigkeitshaushalt der Haut regulieren, die Haut beruhigen, Juckreiz lindern und glättend wirken.    So wird es angewendet: Die Creme eignet sich laut Hersteller für Gesicht, Körper und Hände. Die Creme ist recht ergiebig und sollte sparsam auf die feuchte Haut aufgetragen werden. In Kombination mit Feuchtigkeit zieht sie angeblich besser ein.  So schneidet das Produkt im Test ab: Die Textur der Creme ist erwartungsgemäß schwer, aber schön cremig. Der Duft der Creme ist süß, leicht herb und erinnert an Baumharz. In jedem Fall ein Duft, der sich angenehm vom Kosmetik-Allerlei abhebt. Als Nachtpflege ist die Creme perfekt, sie zieht gut ein und die Haut fühlt sich am kommenden Morgen schön weich an. Als Tagespflege dürfte sie mancher Anwenderin zu schwer und reichhaltig sein.  Das soll es kosten: 22,90 Euro für 50 Milliliter  Fazit: Sicher eine gute Pflege für trockene Haut, besonders in der kalten Jahreszeit. Wer zu fettiger Haut neigt, sollte entsprechend sparsam mit der Creme umgehen. Toller Duft.

Erstes Produkt im Test: Shea Cream Face & Body

Das steckt drin: Sheabutter, Jojobaöl, Arganöl und ätherisches Neroliöl (alle in Bio-Qualität). Außerdem Vitamin E, das als Radikalfänger dienen soll. Die Hautpflege soll den Feuchtigkeitshaushalt der Haut regulieren, die Haut beruhigen, Juckreiz lindern und glättend wirken.

So wird es angewendet: Die Creme eignet sich laut Hersteller für Gesicht, Körper und Hände. Die Creme ist recht ergiebig und sollte sparsam auf die feuchte Haut aufgetragen werden. In Kombination mit Feuchtigkeit zieht sie angeblich besser ein.

So schneidet das Produkt im Test ab: Die Textur der Creme ist erwartungsgemäß schwer, aber schön cremig. Der Duft der Creme ist süß, leicht herb und erinnert an Baumharz. In jedem Fall ein Duft, der sich angenehm vom Kosmetik-Allerlei abhebt. Als Nachtpflege ist die Creme perfekt, sie zieht gut ein und die Haut fühlt sich am kommenden Morgen schön weich an. Als Tagespflege dürfte sie mancher Anwenderin zu schwer und reichhaltig sein.

Das soll es kosten: 22,90 Euro für 50 Milliliter

Fazit: Sicher eine gute Pflege für trockene Haut, besonders in der kalten Jahreszeit. Wer zu fettiger Haut neigt, sollte entsprechend sparsam mit der Creme umgehen. Toller Duft.

Kokosöl, Zucker, Sheabutter oder Neroliöl: Das sind einige der Hauptzutaten der Kosmetik-Linie "Five Skincare" aus der "Höhle der Löwen". Schweizerin Anna Pfeiffer (35) hatte die Nase voll von von Emulgatoren, Konservierungsstoffen, Parfüm und Co und schuf kurzerhand ihre eigene Pflegeserie, die sich an einem einzigen Leisatz orientiert: Weniger ist (oft) mehr.

Ihre Produkte - darunter eine Pflegecreme, ein Körperpeeling, ein Make-Up Entferner und ein Pflegeserum für die Haare - kommen mit maximal fünf Inhaltsstoffen aus. Pfeiffer legt Wert darauf, den Großteil der Rohstoffe in Bio-Qualität zu beziehen, und das hat seinen Preis: Die Produkte kosten zwischen 22,90 Euro und 29,90 Euro.

Wie gut sind die Produkte wirklich? Sind sie ihren Preis wert? Und wie fühlen sie sich auf der Haut an? Wir haben den Praxis-Check gemacht.


Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren