HOME

Stern Logo Die Höhle der Löwen

Das wurde aus den "Höhle der Löwen"-Gründern - einer ist jetzt Millionär

Die Gründershow "Die Höhle der Löwen" geht in eine neue Runde. Aber was wurde aus den spektakulärsten Deals der vergangenen Staffel? Welche Gründer reich wurden - und welche Deals noch platzten. 

Einen äußerst unterhaltsamen Auftritt legte Abflussfee-Erfinder Karl-Heinz Bilz hin. Ralf Dümmel investierte 250.000 Euro für 35 Prozent der Anteile. Der Verkaufserfolg des innovativen Abflussstopfens mit Reinigungsstein ist gigantisch: Innerhalb von zwei Monaten wurden eine halbe Million Abflussfeen zum Stückpreis von 9,99 Euro ausgeliefert. Wie Herr Bilz die Abfluss-Fee erfand, schreiben wir hier.

Mit der Abfluss-Fee begeisterte Erfinder Karl-Heinz Bilz erst Investor Ralf Dümmel und dann die Kunden. Der Abflussstopfen mit Reinigungsstein wurde zum gigantischen Verkaufserfolg: Schon nach sechs Tagen waren 400.000 Stück verkauft. "Schon nach kurzer Zeit machte mich die Abfluss-Fee somit fast zum Millionär", sagte Bilz. Diese Schwelle dürfte er mittlerweile erreicht haben, denn insgesamt wurden bislang mehr als eine Million Abfuss-Feen verkauft, der Gesamtumsatz beläuft sich auf 14 Millionen Euro. Auf die faule Haut legt sich der Ü-60-Jährige aber nicht: Er erfindet weiter Produkte für den täglichen Hausgebrauch. (Wie Herr Bilz die Abfluss-Fee erfand, lesen Sie hier.)

In der vierten Staffel der Vox-Show "Die Höhle der Löwen" bekommen wieder Gründer die Chance, ihre Ideen den TV-Investoren und einem Millionenpublikum zu präsentieren. Welche Chance der Auftritt für die Gründer bedeutet, zeigen die Erfahrungen der Vergangenheit.


Abflussfee-Erfinder Karl-Heinz Bilz beispielsweise war ein Tüftler vor dem Herrn, hatte verschiedene Patente angemeldet. Aber erst sein Auftritt in der Höhle der Löwen und die Kooperation mit Ralf Dümmel machten ihn auch finanziell erfolgreich. Innerhalb von sechs Tagen waren 400.000 Stück der Abfluss-Fee verkauft - und Bilz innerhalb einer Woche fast Millionär geworden. "Das Geld ist natürlich super, viel mehr freue ich mich als Erfinder aber über den Erfolg, Menschen das Leben ein bisschen einfacher gemacht zu haben", sagt Bilz.

Auch andere Gründer starteten nach dem Auftritt in der "Höhle der Löwen" richtig durch, andere Deals scheiterten im Nachgang. Unsere Fotostrecke zeigt, was aus den Gründern wurde, die uns aus der vergangenen Staffel am meisten im Gedächtnis geblieben sind. 

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren