A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Europäische Zentralbank

Wirtschaft
Draghi und China befeuern den Dax

Der Dax hat mit einer fulminanten Rally am Freitag das größte Wochenplus seit gut einem Jahr eingefahren. Auslöser dafür waren Aussagen des europäischen Notenbankpräsidenten Mario Draghi und eine überraschende Zinssenkung in China.

Nachrichten-Ticker
EZB zu weiterer Lockerung der Geldpolitik bereit

Die Europäische Zentralbank (EZB) ist entschlossen, ihre Geldpolitik weiter zu lockern, falls dies notwendig sein sollte.

Wirtschaft
Dax nach rasantem Wochenstart nur moderat im Plus

Der Dax hat nach dem rasanten Wochenstart am Mittwoch nur moderat zugelegt.

Wirtschaft
Bessere Stimmung unter Finanzexperten treibt den Dax an

Die Aussicht auf eine bessere Konjunktur in Deutschland hat den Dax am Dienstag weiter angetrieben. Erstmals im laufenden Jahr haben Finanzexperten wieder mehr Vertrauen in die wirtschaftliche Entwicklung der Bundesrepublik.

Teuerung im Euroraum
Teuerung im Euroraum
Mini-Inflation bereitet EZB große Sorge

Die neuesten Prognosen zur Entwicklung der Inflation erhöhen den Druck auf die Europäische Zentralbank, ihre Gelpolitik weiter zu lockern. Auch unkonventionelle Maßnhamen sind kein Tabu mehr.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaftsweise: Regierung soll Finger vom Markt lassen

Der Sachverständigenrat fordert von der Bundesregierung mehr Vertrauen in Marktprozesse und weniger Staatsinterventionen.

Nachrichten-Ticker
Wirtschaftsweise: Regierung soll Finger vom Markt lassen

Der Sachverständigenrat fordert von der Bundesregierung mehr Vertrauen in Marktprozesse und weniger Staatsinterventionen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Bankenverband schließt Strafzinsen für Kunden nicht aus

Angesichts historisch niedriger Zinsen schließen Deutschlands Privatbanken Strafzinsen auf Kundeneinlagen nicht grundsätzlich aus.

Wirtschaft
Wirtschaft
Commerzbank verdreifacht Quartalsgewinn

Bei der Commerzbank macht sich der teure Umbau zunehmend bezahlt. Im dritten Quartal 2014 beschleunigte das teilverstaatlichte Institut seinen Aufwärtstrend und erwirtschaftete unter dem Strich 225 Millionen Euro Gewinn.

Europäische Zentralbank
Europäische Zentralbank
Währungshüter lassen Leitzins auf Rekordtief

Die Europäische Zentralbank (EZB) senkt den Leitzins nicht unter das Rekordtief von 0,05 Prozent - trotz der nach wie vor niedrigen Inflation.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Europäische Zentralbank auf Wikipedia

Die Europäische Zentralbank (EZB), Englisch: European Central Bank (ECB), Französisch: Banque centrale européenne (BCE), ist die gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion und bildet mit den nationalen Zentralbanken (NZB) der EU-Staaten das Europäische System der Zentralbanken (ESZB). Sie ist im Rahmen der Europäischen Union ein Organ sui generis. Sie ist eine supranationale Institution mit Rechtspersönlichkeit, die 1998 im Rahmen der Europäischen Wirtschaft...

mehr auf wikipedia.org