A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Europäische Zentralbank

Politik
Politik
Gysi: Abwenden Athens von Eurogruppe wird Nachahmer finden

Durch den Regierungswechsel in Griechenland werden nach Einschätzung von Linksfraktionschef Gregor Gysi auch andere finanzschwache Länder auf Distanz zu Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gehen.

Nachrichten-Ticker
Dijsselbloem warnt Athen vor Verstoß gegen Abmachungen

Bei seinem Besuch in Athen hat Eurogruppen-Chef Jeroen Dijsselbloem die neue griechische Regierung eindringlich davor gewarnt, Abmachungen ihrer Vorgängerinnen mit den europäischen Partnern zu brechen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Verbraucherpreise in Euroländern sinken noch schneller

Der Ölpreis-Absturz lässt die Verbraucherpreise in den Euroländern noch schneller sinken. Im Januar lag das Preisniveau um 0,6 Prozent niedriger als im Vorjahresmonat, teilte das Statistikamt Eurostat in Luxemburg mit.

Wirtschaft
Wirtschaft
EZB ermahnt Griechenland zu Vertragstreue

Die Europäische Zentralbank (EZB) hat die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland zur Einhaltung bestehender Verträge ermahnt.

Politik
EZB ermahnt Griechenland zu Vertragstreue

Die Europäische Zentralbank ermahnt die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland zur Einhaltung bestehender Verträge. "Griechenland muss sich weiter an die Spielregeln halten", sagte EZB-Direktor Benoît Coeuré in einem Interview der italienischen Zeitung "Corriere della Sera".

Günstig tanken und heizen
Günstig tanken und heizen
Verbraucherpreise in Deutschland sinken erstmals seit 2009

Der freie Fall der Energiepreise hat die Inflation im Januar ins Minus gedrückt: Erstmals seit mehr als fünf Jahren sind im Januar die Verbraucherpreise in Deutschland gesunken.

Wirtschaft
Wirtschaft
Verbraucherpreise in Deutschland sinken erstmals seit 2009

Verbraucher in Deutschland können so günstig tanken und heizen wie lange nicht. Wegen der abstürzenden Energiekosten sind auch die Verbraucherpreise insgesamt im Januar gesunken - erstmals seit der schweren Wirtschaftskrise 2009.

Wirtschaft
Wirtschaft
Griechenlands Finanzmärkte brechen ein

Kaum hat die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland erste Pläne vorgestellt, sind die Finanzmärkte des Landes abgestürzt. Am Mittwoch erlitten sowohl die Aktien als auch die Kurse von Staatsanleihen starke Verluste.

Politik
Politik
Griechenlands Finanzmärkte brechen ein

Kaum hat die neue Links-Rechts-Regierung in Griechenland erste Pläne vorgestellt, sind die Finanzmärkte des Landes regelrecht abgestürzt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Lebensversicherungen: Garantiezins soll vorerst stabil bleiben

Neukunden von Lebensversicherungen können im kommenden Jahr auf einen unveränderten Garantiezins hoffen. Die einflussreiche Deutsche Aktuarvereinigung (DAV) hat empfohlen, den Zins für Neuverträge des Altersvorsorge-Klassikers 2016 nicht weiter zu senken.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?

 
Europäische Zentralbank auf Wikipedia

Die Europäische Zentralbank (EZB), Englisch: European Central Bank (ECB), Französisch: Banque centrale européenne (BCE), ist die gemeinsame Währungsbehörde der Mitgliedstaaten der Europäischen Währungsunion und bildet mit den nationalen Zentralbanken (NZB) der EU-Staaten das Europäische System der Zentralbanken (ESZB). Sie ist im Rahmen der Europäischen Union ein Organ sui generis. Sie ist eine supranationale Institution mit Rechtspersönlichkeit, die 1998 im Rahmen der Europäischen Wirtschaft...

mehr auf wikipedia.org