A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Finanzdienstleister

Ab November
Ab November
EZB wird 21 deutsche Banken direkt überwachen

Deutsche Bank, Commerzbank, Sparkasse und Co.: Die neue Bankenaufsicht der EZB wird ab November nach einer vorläufigen Auswahl 21 deutsche Institute direkt überwachen.

Nachrichten-Ticker
Putin beruhigt Börsen mit Krim-Beschwichtigungen

Die Finanzmärkte haben mit Erleichterung auf die Äußerungen von Russlands Staatschef Wladimir Putin zur Krim-Krise reagiert.

Nachrichten-Ticker
Krim-Krise: Börsen und Rubel rutschen dramatisch ab

Die Sorge um die sich verschärfende Krise in der Ukraine hat am Montag zu massiven Verkäufen an den Börsen weltweit geführt.

Nachrichten-Ticker
Krim-Krise schickt Europas Börsen auf Talfahrt

Die Sorge um die sich verschärfende Krise in der Ukraine hat am Montag die Börsen in Europa mit voller Wucht erfasst.

Nachrichten-Ticker
Unverständnis in EU über Schweizer Zuwanderungsvotum

Der Schweizer Volksentscheid gegen Zuwanderung und uneingeschränkte Personenfreizügigkeit in Europa ist in der EU-Nachbarschaft mit Unverständnis aufgenommen worden.

Nachrichten-Ticker
EU-Ausschuss fordert Konsequenzen aus US-Spähaffäre

Als Konsequenz aus dem Skandal um das massive Ausspähen von europäischen Bürgern und Institutionen durch den US-Geheimdienst NSA will eine Arbeitsgruppe des Europaparlaments die gewerbliche Datenübermittlung an US-Unternehmen stoppen.

10 Milliarden Verlust
10 Milliarden Verlust
US-Regierung verkauft letzte Anteile von General Motors

Nach dem Verkauf ihrer Aktien von General Motors steht fest, die US-Regierung hat riesige Verluste eingefahren. Durch den Erhalt der Arbeitsplätze hat sie jedoch Milliarden durch Steuern eingenommen.

Nachrichten-Ticker
EU-Parlament fordert Aussetzung des SWIFT-Abkommens mit USA

Als Konsequenz aus Medienberichten über Spähprogramme des US-Geheimdienstes NSA hat das Europaparlament die Aussetzung des SWIFT-Abkommens zur Übermittlung von Bankkundendaten an die USA gefordert.

US-Börse
US-Börse
Facebook ist so wertvoll wie nie

Facebook Werbegeschäft auf auf Smartphones und Tablet-Computern läuft immer besser. Weil die Werbeeinnahmen steigen, steigt auch der Kurs. Jetzt erreichte die Aktie einen neuen Höchststand.

Nachrichten-Ticker
NSA-Affäre: Ruf nach Aussetzung des SWIFT-Abkommens

Nach neuen Medienberichten über Aktivitäten des US-Geheimdienstes NSA wird im Europaparlament die Forderung nach einem Einfrieren des SWIFT-Abkommens zur Übermittlung von Bankkundendaten an die USA immer lauter.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?