A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Finanzminister

Nachrichten-Ticker
Afghanistan vollzieht historischen Machtwechsel

Historische Amtsübergabe in Kabul: Mit der Vereidigung von Präsident Aschraf Ghani ist erstmals in der Geschichte Afghanistans ein demokratischer Machtwechsel vollzogen worden.

Nachrichten-Ticker
Malmström: Bedenken zu Handelsabkommen TTIP ernst nehmen

Das Europaparlament hat damit begonnen, die künftigen EU-Kommissare auf ihre Tauglichkeit zu prüfen: Zu Beginn stellte sich die designierte Handelskommissarin Cecilia Malmström den Abgeordneten und versprach, in den Verhandlungen mit den USA um das umstrittene Freihandelsabkommen TTIP öffentliche Bedenken zu Sonderrechten für Konzerne ernst zu nehmen.

Afghanistans neuer Präsident
Afghanistans neuer Präsident
Ghani beschleunigt Sicherheitsabkommen

Nach seinem Amtsantritt als Präsident Afghanistans will Aschraf Ghani einen internationalen Militäreinsatz im Land über den Jahreswechsel hinaus ermöglichen.

Nachrichten-Ticker
Kabul will Sicherheitsabkommen mit USA schließen

Historische Amtsübergabe in Kabul: Mit der Vereidigung von Präsident Aschraf Ghani ist erstmals in der Geschichte Afghanistans ein demokratischer Machtwechsel vollzogen worden.

Nachrichten-Ticker
Ghani ruft Taliban zu Verhandlungen auf

Historische Amtsübergabe in Kabul: Mit der Vereidigung von Präsident Aschraf Ghani ist erstmals in der Geschichte Afghanistans ein demokratischer Machtwechsel vollzogen worden.

Afghanistan
Afghanistan
Ghani löst Karsai als Präsident ab

Afghanistan erlebt seinen ersten demokratischen Machtwechsel: Aschraf Ghani wird als neuer Präsident vereidigt, Hamid Karsai tritt ab. Anschläge überschatten jedoch das historische Ereignis.

Nachrichten-Ticker
Von der Leyen will mehr Geld für die Bundeswehr

Angesichts der Ausrüstungsprobleme bei der Bundeswehr fordert Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) mehr Geld.

Politik
Politik
Militär mit Mängeln: Mehr Geld für Bundeswehr?

Die Ausrüstungsmisere der Bundeswehr ist so groß, dass Deutschland zurzeit seine Bündniszusagen an die Nato nicht einhalten kann.

Nachrichten-Ticker
Von der Leyen will mehr Geld für die Bundeswehr

Angesichts der Ausrüstungsprobleme bei der Bundeswehr fordert Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) mehr Geld.

Bundeswehr
Bundeswehr
Von der Leyen räumt massive Probleme ein

Die Bundeswehr bricht wegen ihrer schlechten Ausrüstung sogar Vereinbarungen mit der Nato. Verteidigungsministerin von der Leyen legt in einem Interview den erschreckenden Zustand der Truppe dar.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?