A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Finanzminister

Wirtschaft
Wirtschaft
Griechenland informiert Geldgeber über Sparfortschritte

Das schuldengeplagte Griechenland und die Geldgeber-Kontrolleure der Troika haben am Dienstag in Paris dreitägige Gespräche über die Finanzlage des Landes aufgenommen.

Sex-Party in Bad Reichenhall
Sex-Party in Bad Reichenhall
Orgie im staatlichen Kurhaus sorgt für Empörung

Das Kurhaus Bad Reichenhall hat seine Räumlichkeiten für eine Sex-Party zur Verfügung gestellt. Von Fesselspielzeug bis zum Séparée war alles geboten. Nun fordert das Finanzministerium einen Bericht.

Politik
Politik
Merkel spricht Machtwort: Maut wird "ganz klar" kommen

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat nach anhaltenden Widerständen aus ihrer CDU ein Machtwort für die Einführung einer Pkw-Maut gesprochen.

IS-Terror im Nordirak
IS-Terror im Nordirak
Merkel will Waffenlieferung ins Krisengebiet erklären

Der Tabubruch in der deutschen Politik ist beschlossene Sache: Erstmals werden deutsche Waffen offiziell in ein Krisengebiet geliefert. Die Kanzlerin gibt dazu heute eine Regierungserklärung ab.

Politik
Politik
Deutschland liefert Waffen in den Irak

Bislang war das ein Tabu - aber nun liefert auch Deutschland Waffen in ein Krisengebiet. Die Kurden im Norden des Irak werden ausgerüstet, um die Terrormiliz Islamischer Staat bekämpfen zu können. Am Montag will Merkel die neue deutsche Haltung begründen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Schäuble kritisiert Argentinien: "Muster an Unsolidität"

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) hat Argentinien im Schuldenstreit mit Hedgefonds scharf kritisiert. Argentinien sei über Jahrzehnte das "Muster an Unsolidität" gewesen und sei es immer noch, sagte Schäuble in Berlin.

Nachrichten-Ticker
Tusk und Mogherini übernehmen EU-Spitzenposten

Die EU-Staats- und Regierungschefs haben zwei wichtige Posten in der Europäischen Union neu besetzt: Italiens Außenministerin Federica Mogherini wird neue EU-Außenbeauftragte, Polens Regierungschef Donald Tusk Ratspräsident der Europäischen Union.

Kritik an Dobrindts Plänen
Kritik an Dobrindts Plänen
Schäuble lässt neues Konzept für Pkw-Maut erarbeiten

Die Maut-Pläne von Verkehrsminister Alexander Dobrindt stoßen innerhalb der Union auf heftige Kritik. Wolfgang Schäuble soll in seinem Ministerium gar ein eigenes Konzept in Auftrag gegeben haben.

Nachrichten-Ticker
Mogherini und Tusk mit besten Karten im EU-Postenpoker

Italiens Außenministerin Federica Mogherini als Außenbeauftragte und Polens Regierungschef Donald Tusk als Ratspräsident besetzen offenbar künftig EU-Spitzenämter.

Nachrichten-Ticker
Mogherini und Tusk mit besten Karten im EU-Postenpoker

Im Streit um die Besetzung europäischer Spitzenposten ist beim EU-Gipfel eine Einigung zu erwarten: Italiens Außenministerin Federica Mogherini dürfte neue EU-Außenbeauftragte werden, große Chancen auf das Amt des EU-Ratspräsidenten hat Polens Regierungschef Donald Tusk.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?