Anlage VL - Vermögenswirksame Leistungen

13. Mai 2008, 17:39 Uhr

Vermögenswirksame Leistungen haben gleich zwei schöne Aspekte. Es gibt Geld vom Arbeitgeber. Und es gibt Geld vom Staat - wenn die Anlage VL ausgefüllt wird.

Hat man vermögenswirksame Leistungen bekommen, kann in der Anlage N ganz unten auf Seite 3 angegeben werden, wie viele Anlagen VL für diesen Steuerpflichtigen eingereicht werden. Die Anlage VL wird von dem Kreditinstitut/Bausparkasse zugesandt, bei dem die vermögenswirksamen Leistungen direkt vom Arbeitgeber eingezahlt wurden. Da es vermögenswirksame Leistungen für Bausparen und Ratensparen gibt und es vorkommen kann, dass während des Jahres ein neuer Vertrag abgeschlossen wird, kann man am Anfang des Folgejahres auch mehrere Anlagen VL in der Post haben.

Auch wer keine Steuern gezahlt hat, kann vermögenswirksame Leistungen geltend machen. Für ihn gelten die gleichen regeln wie für den Steuerzahler. Auf dem Mantelbogen allerdings wird dann nicht 'Einkommensteuererklärung', sondern 'Antrag auf Festsetzung der Arbeitnehmer-Sparzulage angekreuzt.

Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >