Deutsche-Bank-Chef Fitschen sorgt sich um Frankreich

25. November 2012, 14:13 Uhr

Der Co-Vorsitzende der Deutschen Bank, Jürgen Fitschen, sieht die wirtschaftliche Lage Frankreichs mit Sorge. Deutschland müsse mit Frankreich an einem Strang ziehen. Dies sei momentan nicht der Fall.

EU, Finanzen, Banken, Deutsche, Bank, Chef, Fitschen, Frankreich, 4161

Jürgen Fitschen ist über die wirtschaftliche Lage Frankreichs besorgt, die Wahl von François Hollande habe die deutsch-französichen Achse nicht gestärkt©

Nach der jüngsten Herabstufung der Kreditwürdigkeit Frankreichs blickt Deutsche-Bank-Chef Jürgen Fitschen mit wachsender Sorge über den Rhein. "Frankreich hat mir schon lange Sorgen gemacht, weil Frankreich eine wesentlich andere Bedeutung hat als alle anderen Länder", sagte der Co-Vorsitzende von Deutschlands größter Bank dem Deutschen Anleger Fernsehen (DAF).

Ohne eine starke deutsch-französische Achse werde die Weiterentwicklung Europas nicht gelingen können, sagte Fitschen: "Insofern ist es ganz wichtig, dass wir hier mit Frankreich schnell zu einem Verständnis kommen." Seit der Wahl von Präsident François Hollande ziehen die großen Nachbarn in der europäischen Krisenpolitik nicht mehr wie zuvor an einem Strang. Fitschen erwarte aber, dass sich die Dinge zu einem Besseren wenden: "Aber es ist noch eine ganze Menge zu tun in Frankreich."

Ob im Krisenland Griechenland ein weiterer Schuldenschnitt bevorsteht, wollte Fitschen noch nicht beurteilen: "Warten wir mal ab, was die genauen Untersuchungen zu dem Thema zu sagen haben." Zwar hätten die jüngsten Maßnahmen von Politik und Europäischer Zentralbank eine Rückkehr des Vertrauens ermöglicht. Überstanden sei die Krise aber damit noch nicht.

Zum Thema
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Wissensflink: Günstige Handy Tarife für Kommunikation in die Türkei

 

  von Amos: Herr Middelhoff stellt Antrag auf Privatinsolvenz. Was soll das? Trickserei oder ist der Mann...

 

  von Gast 107571: freiberuflich nebenbeschäftigung

 

  von Gast 107552: Wie kann ich bereits blockierte whatsapp kontakte unsichtbar machen? Habe ein sony xperia z1compact

 

  von Gast 107530: Frage zum WLAN-(Internet)Netzwerk

 

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Gast 107520: bleibt die grundsicherung nach der scheidung von rentnern

 

  von Gast 107508: ALG 2 Nebenjob

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen