A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Milliardenhöhe

+++ Ukraine-Newsticker +++
+++ Ukraine-Newsticker +++
Fernsehbilder wie aus einem Krieg

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich zu. Regierungstruppen bekämpfen mit Panzern bewaffnete prorussische Separatisten. Russland reagiert mit einem Manöver. Die Ereignisse im stern.de-Ticker.

Politik
Politik
Moskau erinnert Ukraine an Gasschulden in Milliardenhöhe

Wladimir Putin hat die Ukraine erneut aufgefordert, ihre Milliardenschulden für russische Gaslieferungen in spätestens einem Monat zu bezahlen. "Wir können nicht ewig warten", sagte der russische Präsident dem Staatsfernsehen.

Nachrichten-Ticker
CDU-Vize: Bis 2017 keine Chance auf Steuerentlastung

Der stellvertretende CDU-Vorsitzende Volker Bouffier hat Steuererleichterungen bis 2017 eine Absage erteilt.

Politik
Politik
Einigung auf Friedensfahrplan bei Ukraine-Gipfel

Der internationale Krisengipfel zur Ukraine hat sich überraschend auf einen Friedensfahrplan geeinigt, der eine Entwaffnung aller illegalen Kräfte vorsieht.

Krise in der Ukraine
Krise in der Ukraine
USA versorgen ukrainische Armee mit Material

Putin steht im Fernsehen Rede und Antwort, in Genf einigt sich der Ukraine-Gipfel auf ein Friedensprogramm. Der Tag in der Rückschau.

Politik
Politik
Putin gibt Ukraine einen Monat für Zahlung der Gasschulden

Der Streit um russische Gaslieferungen an die Ukraine und die Europäische Union verschärft sich. Die EU warnte Moskau vor einer Unterbrechung der Gasversorgung Europas und erklärte sich zu Gasverhandlungen mit Russland bereit.

Wirtschaft
Wirtschaft
Eon und HSH Nordbank ziehen such aus Wüstenprojekt zurück

Das Wüstenstrom-Projekt Desertec verliert zwei weitere Gesellschafter: Deutschlands größter Energiekonzern Eon will sich aus dem Gesellschafterkreis der Industrieinitiative Dii zurückziehen, die HSH Nordbank hat sich bereits zum Jahreswechsel verabschiedet.

Nachrichten-Ticker
Athen kehrt mit Erfolg an die Finanzmärkte zurück

Nach vier Jahren am Tropf internationaler Hilfen ist Griechenland mit großem Erfolg an die Finanzmärkte zurückgekehrt.

Nachrichten-Ticker
Anleger-Run auf griechische Staatsanleihen

Die erste Ausgabe von griechischen Staatsanleihen seit vier Jahren ist nach Angaben der Regierung in Athen auf enorme Nachfrage gestoßen.

Politik
Politik
Italiens Regierung einigt sich auf Sparpläne und Kürzungen

Die italienische Regierung hat sich auf Sparpläne und Ausgabenkürzungen in Milliardenhöhe geeinigt. Damit will sie unter anderem die versprochenen Steuersenkungen in Höhe von 6,7 Milliarden Euro in diesem Jahr finanzieren.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?