A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Steuerbetrug

Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Schlag 12 - der Mittagskommentar aus Berlin
Herr Schäuble, knöpfen Sie sich Google und Apple vor!

Das Abkommen gegen Steuerhinterziehung ist ein großer Erfolg für den Finanzminister. Jetzt sollte er auch dafür sorgen, dass internationale Konzerne mehr Steuern zahlen.

Abkommen gegen Steuerflucht
Abkommen gegen Steuerflucht
51 Länder besiegeln Ende des Bankgeheimnisses

Von einigen kam die Unterschrift in letzter Sekunde: Das Bankgeheimnis hat ausgedient. 51 Länder haben sich verpflichtet, Finanzdaten auszutauschen, um Steuerflucht Grenzen zu setzen.

Nachrichten-Ticker
Mehr als 50 Staaten schmieden Allianz gegen Steuersünder

Schulterschluss beim grenzüberschreitenden Kampf gegen Steuersünder: Mehr als 50 Staaten und Gebietskörperschaften haben in Berlin ein Abkommen zum automatischen Austausch von Bankkundendaten unterzeichnet.

Nachrichten-Ticker
Dutzende Staaten schmieden Allianz gegen Steuersünder

Schulterschluss beim grenzüberschreitenden Kampf gegen Steuersünder: Mehr als 50 Staaten und Gebietskörperschaften haben in Berlin ein Abkommen zum automatischen Austausch von Bankkundendaten unterzeichnet.

Politik
Politik
Pakt gegen Steuerflucht: 51 Länder einig über Datenaustausch

Die internationale Staatengemeinschaft setzt ein klares Zeichen gegen Steuerflucht: 51 Länder unterzeichneten in Berlin ein Abkommen über den Austausch von Finanzdaten, um Steuerbetrügern Grenzen zu setzen.

Nach Festnahme von Hoeneß-Banker
Nach Festnahme von Hoeneß-Banker
Schweizer Finanzwelt in Angst

Jüngst wurde ein Schweizer Banker in Polen festgenommen. Er wickelte einst Spekulationsgeschäfte von Uli Hoeneß ab. Seine Kollegen in der Alpenrepublik fragen sich: Können sie noch ins Ausland reisen?

Politik
Politik
Steuergewerkschaft: Datenaustausch darf kein Papiertiger sein

Der Chef der Deutschen Steuergewerkschaft, Thomas Eigenthaler, hat das schärfere Vorgehen der Staatengemeinschaft gegen weltweiten Steuerbetrug begrüßt.

Italien
Italien
Polizei deckt riesigen Steuerbetrug auf

Mit einem Geflecht aus Scheinfirmen haben Dutzende Personen die italienische Steuer umgangen. 1,7 Milliarden wurden so zur Seite geschafft. Steuerhinterziehung ist ein riesiges Problem für das Land.

EU verschärft Gesetz
EU verschärft Gesetz
Mitgliedsstaaten besiegeln Fall des Bankgeheimnisses

Durch Steuerbetrug verliert die EU eine Billion Euro im Jahr. Nach einer neuen Vereinbarung sollen die Mitgliedsstaaten ihre Bankdaten ab 2017 austauschen können. Am Dienstag wurde sie unterschrieben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Irland stopft Steuer-Schlupfloch "Double Irish"

Irlands Regierung schafft eine der bekanntesten Möglichkeiten zum Steuersparen ab: Ab 2015 können Firmen nicht mehr in Irland registriert sein, ohne dort Steuern zu zahlen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?