A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Steuern

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche Bank gibt Postbank auf und dünnt Filialnetz aus

Die Deutsche Bank will mit einem harten Sparkurs wieder profitabler werden. Allein die Trennung von der Tochter Postbank soll die Kosten um drei Milliarden Euro jährlich drücken.

Hacker glotzte ins Wohnzimmer
Hacker glotzte ins Wohnzimmer
Samsung-Fernseher können via DVB-T gehackt werden

16 Millionen Deutsche haben einen Smart TV. Kein Wunder, die schlauen Fernseher sind praktisch - aber unsicher. Ein Hacker konnte sich nun via DVB-T in den Fernseher hacken und die Kamera aktivieren.

Wirtschaft
Wirtschaft
EU will Steuerschlupflöcher für Unternehmen schließen

In der EU wächst der Druck zum Schließen von Steuerschlupflöchern international agierender Unternehmen.

Flüchtlingsdramen im Mittelmeer
Flüchtlingsdramen im Mittelmeer
"Sie sind es doch, die unbedingt weg wollen"

Der Menschenschmuggel auf der "Libyen-Route" gleicht immer mehr den Sklaventransporten von einst: Dass unzählige Flüchtlinge bei der Überfahrt umkommen, nehmen die Profiteure kaltlächelnd in Kauf.

Wissen
Wissen
Nikotin-ähnliche Wirkung: Bienen fliegen auf Insektizide

Bienen fliegen auf bestimmte Pflanzenschutzmittel: Sie meiden mit sogenannten Neonicotinoiden behandelte Pflanzen nicht etwa, sondern steuern sie wohl sogar bevorzugt an.

Innenminister de Maizière im stern
Innenminister de Maizière im stern
"Migration darf keine Angelegenheit von Leben und Tod sein"

Im stern fordert Innenminister de Maizière von der EU eine Bekämpfung der kriminellen Schleuserbanden. Dass die Hälfte der Asylbewerber vom Balkan kommt, wertet er als "blamabel für Europa".

Seeleute werden zu Flüchtingsrettern
Seeleute werden zu Flüchtingsrettern
"Unsere Besatzungen sehen Menschen sterben"

Seeleute an Bord von Handelsschiffen erleben, wie schlimm die Flüchtlingskatastrophe im Mittelmeer wirklich ist. Tagtäglich müssen sie Schiffbrüchige retten. Die Männer geraten an ihre Grenzen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Starker Dollar gibt SAP Aufwind

Der starke Dollar hat das Wachstum des Softwarekonzerns SAP im ersten Quartal beflügelt - und die Aktie gleich mit. Die SAP-Papiere legten am Dienstag im Tagesverlauf mehr als zwei Prozent zu und erreichten ihren höchsten Stand seit 15 Jahren.

Digital
Digital
Gewinneinbruch trübt Jahresauftakt von SAP

Der Softwarekonzern SAP hat im ersten Quartal dank des starken Dollars zugelegt, doch in gleichem Maße schrumpft auch der Gewinn.

Wirtschaft
Wirtschaft
Tiefkühlkostfirma Iglo wechselt für 2,6 Mrd Euro Besitzer

Die Traditionsfirma Iglo bleibt Spielball von Finanzinvestoren und steuert auf eine ungewisse Zukunft zu.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?