HOME

Steuerparadies für Wohlhabende

Multimillionär erklärt, wie unfair unser Steuersystem ist

Man kann Josef Rick getrost als superreich bezeichnen. Der Unternehmer aus Ratingen ist Multimillionär. Dass er vom Staat kaum belangt wird, sei ihm unklar, so der 61-Jährige. Ginge es nach ihm, würde er wesentlich mehr Steuern zahlen, Geringverdiener dafür gar keine.

Nebenjob nach Feierabend

Arbeit

Jobben nach Feierabend: Wenn Menschen trotz Vollzeitstelle einen Nebenjob haben

P.Köster: Kabinenpredigt

Sie tun nicht einmal mehr so, als gehe es noch um Fußball

Steuersystem benachteiligt untere Einkommensgruppen

Steuer- und Sozialsystem benachteiligt laut Studie Geringverdiener

Vermögenswirksame Leistungen

Geldanlage

Vermögenswirksame Leistungen: Wenn der Chef Extra-Geld spendiert

Von Katharina Grimm
Vermögenswirksame Leistungen

Geldanlage

Vermögenswirksame Leistungen - sparen mit Extra-Geld vom Chef

Von Katharina Grimm
SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz vor Schild "Zeit für mehr Gerechtigkeit" bei der Vorstellung des Steuer-Konzepts
Kommentar

Bundestagswahl

Die Steuerpläne der SPD helfen nur Besserverdienern

Von Andreas Hoffmann
DGB fordert Änderungen bei der Steuer

SPD-Steuerkonzept sorgt für kontroverse Diskussionen

Martin Schulz tippt sich an die Stirn während er das SPD-Steuerkonzept vorstellt

Bundestagswahl

Schulz liefert SPD-Steuerplan - und lässt passive Merkel ungeschoren

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz

Schulz sieht in von SPD geplanter Steuerreform Gebot der Gerechtigkeit

Nahles will Rentenniveau stabilisieren

SPD zieht mit Forderung nach stabilem Rentenniveau in den Wahlkampf

Bundestag beschließt mehrere Rentengesetze

Bundestag beschließt Neuregelung der Betriebsrenten und Ost-West-Angleichung

Demonstranten vor Parlament in Athen

Griechisches Parlament verabschiedet weiteres Sparpaket

Finanzminister Schäuble kann sich für 2016 über einen Überschuss von 24 Milliarden Euro freuen
Kommentar

Debatte um Steuersenkungen

Das billige Buhlen um die Besserverdiener

Von Andreas Hoffmann
Wolfsburg ist der Hauptsitz des Autokonzerns VW

Lohnverteilung in Deutschland

Kluft bei Einkommen enorm, keine gleichen Lebensverhältnisse

Der Anteil der Geringverdiener unter den AfD-Anhänger ist ähnlich dem bei CDU-Wählern

Auf Augenhöhe mit CDU-Wählern

Partei der Abgehängten? AfD-Wähler laut Umfrage nicht besonders arm

Schatzkanzler Hammond

London will Geringverdiener mit höherem Mindestlohn vor Brexit-Folgen schützen

Die Rente soll nicht mehr so stark steigen

Renten sollen 2017 um bis zu zwei Prozent steigen

Horst Seehofer und Angela Merkel

Ausbau der Mütterrente stößt auf breite Ablehnung

Kabinett berät auch über das Thema Renten

Bericht: Bundesregierung erwartet steigende Altersarmut

GEZ: Reiche sollen mehr Rundfunkbeitrag zahlen

Vorschlag der Linkspartei

GEZ-Reform gefordert: Zahlen Reiche bald mehr Rundfunkbeitrag?

Geringer Mindestlohn: Oft bleibt Alleinstehenden nicht genug zum Leben

1040,27 Euro netto

Singles reicht Mindestlohn oft nicht zum Leben

Hans-Ulrich Jörges' "Klartext"

AfD-Programm: Kälber sollen Metzger wählen

Warnstreik im öffentlichen Dienst durch die Innenstadt von Mainz

Tarifeinigung

Öffentlicher Dienst bekommt mehr Geld

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren