HOME
Ein Hinweisschild mit dem Bundesadler vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Grundsatz-Urteil

BGH: Bausparkassen dürfen gut verzinste Altverträge kündigen

Karlsruhe - Für viele Bausparer ist es ein enttäuschendes Urteil: Die Bausparkassen sind im Recht, wenn sie ältere Verträge mit hohen Zinszusagen massenhaft kündigen. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) in einer Grundsatz-Entscheidung klargestellt.

BGH fällt Grundsatzentscheidung zu Bausparverträgen

Bausparkassen dürfen Bausparverträge nach zehn Jahren kündigen

Ein Hinweisschild mit dem Bundesadler vor dem Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe. Foto: Uli Deck

Wegweisendes Urteil

Streit um Bauspar-Altverträge: BGH soll Machtwort sprechen

Fragen & Antworten

Tipps vom Finanzexperten

Das sollten Sie beim Girokonto und Bankwechsel beachten

Fingerabdruck

Video-Identverfahren

Deutsche Post will Fintechs plätten

  Die EU-Kommission bescheinigt Gewässern in Europa gute Wasserqualität

Badegewässer-Bericht der EU

Wie sauber sind die Badeseen in Deutschland?

  Aus der Mietwohnung ins Eigenheim - diesen Wunsch wollen die Bausparkassen ihren jungen Kunden vermitteln.

Bausparkasse werben um junge Kunden

Langweilig - aber sicher und solide

Puff-Skandal bei Bausparkasse

Wüstenrot macht Schluss mit Luxusreisen

Skandal bei Bausparkasse

Wüstenrot-Mitarbeiter machen Brasilientrip zur Lustreise

Wie Architekten wohnen

Räume wie Träume

Altersvorsorge

Mit Wohn-Riester ins Eigenheim

Sexy Opern-Diven

Mein lieber Herr Gesangsverein

Bausparvertrags-Kündigung

BHW-Kunden büßen für Zinswette

Urteil

Gericht kippt "Wüstenrot-Klausel"

Finanzierung

Baugeld wurde etwas teurer

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools