A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Transparenz

Qualitätskontrolle
Qualitätskontrolle
Krankenkassen planen Ärzte-Ranking

Die gesetzlichen Krankenkassen wollen ein System einführen, das die Qualität von Praxen bewertet. Kassenmediziner sind alarmiert - sie fürchten ein Ranking nach dem Motto: "Deutschlands bester Arzt".

Poroschenko und Putin
Poroschenko und Putin
Die Feinde treffen aufeinander

Im Ukraine-Konflikt ist kein Ende absehbar. Nun steht ein Krisengipfel in Minsk an. Kann der ukrainische Präsident Petro Poroschenko im Gespräch mit Kremlchef Wladimir Putin eine Annäherung schaffen?

Politik
Politik
Russland plant neuen Hilfskonvoi

Kurz vor dem Ukraine-Krisengipfel in Minsk hatte Russland den Konflikt mit der Ankündigung eines neuen Hilfskonvois weiter angeheizt.

Politik
Politik
Putin und Poroschenko treffen sich in Minsk

Staatschefs und Spitzenpolitiker aus Russland, der Ukraine und der Europäischen Union sprechen heute in der weißrussischen Hauptstadt Minsk über die Ukraine-Krise.

Politik
Politik
Vor Krisengipfel: Ukrainisches Parlament aufgelöst

Kurz vor dem Krisengipfel in Minsk hat der ukrainische Präsident Petro Poroschenko die Oberste Rada aufgelöst und Neuwahlen für den 26. Oktober angesetzt.

Politik
Politik
Vor Ukraine-Gipfel: Russland plant neuen Konvoi-Plänen

Ein neuer russischer Hilfskonvoi und Berichte über angebliche russische Panzerfahrzeuge für die Separatisten: Vor dem mit Spannung erwarteten Krisengipfel in Minsk hat sich der Ukraine-Konflikt erneut verschärft.

Panorama
Panorama
Deutsches Herzzentrum wegen Organspenden unter Verdacht

In einem neuen Organspende-Skandal geraten jetzt auch Herz-Transplantationen ins Zwielicht.

Enthaupteter US-Journalist
Enthaupteter US-Journalist
Foleys Eltern veröffentlichen letzte Drohmail der IS

Die Terrormiliz IS hat vor der Ermordung des US-Journalisten James Foley eine letzte Drohmail an dessen Eltern geschickt. Im Einvernehmen mit den Eltern steht diese nun online.

Politik
Politik
Thailands Juntachef lässt sich zum Regierungschef wählen

Drei Monate nach dem Militärputsch in Thailand hat sich Junta-Führer Prayuth Chan-ocha (60) zum Regierungschef wählen lassen. Die gesetzgebende Versammlung, ein von ihm selbst ernanntes Übergangsparlament, wählte ihn einstimmig.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?