A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Unrecht

Versandhändler im Shitstorm
Versandhändler im Shitstorm
Kunden meutern gegen "Sklavenhalter" Zalando

Drei Monate arbeitete eine Reporterin undercover bei Zalando und filmte Missstände. Das Unternehmen wehrt sich mit einer Klage. Doch im Netz empören sich wütende Kunden über die "Sklavenhalter".

Kultur
Kultur
ARD-Tochter Degeto plant 100 Drehs

Die ARD-Filmtochter Degeto will nach Jahren finanzieller Probleme eine neue Programmstrategie etablieren.

Kultur
Kultur
Donna Tartt erhält Pulitzer-Preis für "Der Distelfink"

Die US-Autorin Donna Tartt (50) hat für ihren Roman "Der Distelfink" bei der Verleihung der Pulitzer-Preise in New York den Hauptpreis in Literatur erhalten. Nach Ansicht der Jury ist der Roman "wunderschön geschrieben" und die Charaktere sind "ausgezeichnet entworfen".

Athen-Besuch der Kanzlerin
Athen-Besuch der Kanzlerin
Die Griechen haben Merkel wieder ein bisschen lieb

2012 war der Besuch der Kanzlerin in Griechenland noch von Krawallen begeitet, jetzt ist die Stimmung in Athen besser. Die Griechen hoffen auf deutsche Investitionen - nicht ganz zu Unrecht.

Kinocharts
Kinocharts
Die Arche rettet sich an die Spitze

Nur dank des Überlängezuschlags steigt "Noah" direkt auf Platz 1 ein. Die meisten Zuschauer hatte mit "Rio 2" mal wieder ein Kinderfilm. Die größte Überraschung bleibt aber der hundertjährige Schwede.

Wiederaufnahmeverfahren
Wiederaufnahmeverfahren
Wer steckt wirklich hinter Peggys Verschwinden?

Vor fast 13 Jahren verschwand Peggy spurlos. Seitdem sitzt Ulvi Kulac als ihr mutmaßlicher Mörder in Haft. Zu Unrecht, wird mittlerweile vermutet. Denn immer mehr drängt sich ein anderer Verdacht auf.

Wirtschaft
Wirtschaft
Fiskus will bei strittigen Aktiengeschäften viel Geld zurück

Die Steuerbehörden stehen bereit, bei Banken und Fonds Milliarden zurückzufordern, die sie bei strittigen Aktiengeschäften möglicherweise zu Unrecht kassiert haben.

Umstrittene Aktiendeals
Umstrittene Aktiendeals
Fiskus ermittelt gegen dutzende deutsche Banken

Die Steuerbehörden ermitteln laut einem Pressebericht gegen dutzende Banken und Geldanlagenfonds. Es geht um umstrittene Aktiendeals, mit denen Anleger den Fiskus um Milliarden geprellt haben sollen.

Lifestyle
Lifestyle
Ai Weiwei und das Fahrrad: Willkür und Unrecht in China

Vor dem Tor des Studios von Ai Weiwei in Peking steht ein Fahrrad. Jeden Morgen legt der berühmte Künstler ein paar Blumen in den Korb. Er macht ein Foto und verbreitet es über den Kurznachrichtendienst Twitter.

Lifestyle
Lifestyle
Karel Gott verklagt Finanzbehörden

Karel Gott hat die Finanzbehörden in Tschechien verklagt. Der Schlager-Tenor ("Biene Maja", "Lady Carneval") fordert Schadenersatz in Höhe von 1,3 Millionen Kronen, umgerechnet knapp 50 000 Euro, wie Prager Zeitungen am Freitag berichteten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?