Der Unterhaltsrechner

Der stern.de-Unterhaltsrechner hilft Ihnen, einen ersten Überblick über die finanziellen Aspekte einer Scheidung zu erlangen.

Unterhaltsrechner, Scheidung, Unterhalt

Mit dem stern.de-Unterhaltrechner können Sie Ihre Unterhaltsansprüche und -Zahlungen berechnen©

Für die Nutzung des Unterhaltsrechners sollten Sie folgende Unterlagen und Zahlen vorbereitet haben:

Einkommensnachweise von Ihnen und Ihrem Partner

Das sind Lohnsteuerkarten, Verdienstbescheinigungen und Steuerbescheide. Bei Angestellten reichen die Verdienstbescheinigungen der letzten 12 Monate und der Steuerbescheid. Bei einem Selbstständigen sind Einkommenssteuerbescheide und Steuererklärungen der letzten 3 Jahre erforderlich. Um einen ersten Überblick zu bekommen, können Sie die beim Unterhaltsrechner geforderten Angaben auch schätzen - allerdings wird das Ergebnis entsprechnend ungenau.

Informationen über Ihre Vermögenssituation

Erforderlich sind Angaben über das eigene und auch das gemeinsame Vermögen, wie Wertpapiere, Sparguthaben, Bausparverträge, Lebensversicherungsverträge, Immobilien, Geld auf Konten - aber auch Schulden und Darlehen.

Miete

Der Mietvertrag der gemeinsamen Wohnung sollte Ihnen vorliegen.

Rentenansprüche

Informationen über die während der Ehe erworbenen Rentenansprüche erteilt Ihre Rentenversicherung.

Sitz des zuständigen Oberlandesgericht (OLG)

Die einzelnen OLGs legen die Höhe des Kilometergeldes, Erwerbstätigkeitsboni und andere Pauschalen fest, die nicht einheitlich, aber für die Scheidung wichtig sind. Deshalb müssen Sie wissen, welches OLG für Sie zuständig ist - dafür können Sie Suchseiten wie www.gerichtsorte.de nutzen.

spi

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Lohnsteuerkarte Rentenversicherung Steuererklärung
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.