Mieten steigen langsamer

29. Januar 2013, 11:40 Uhr

Gute Nachrichten für Mieter: Der extreme Preisanstieg ist vorbei, schätzt der Branchenverband IVD. Im vergangenen Jahr wurden hierzulande eine Menge Wohnungen gebaut.

Mieten, Mietpreise, Studie, Immobilienverband, IVD

Gründerzeitbauten in der Kölner Südstadt©

Der kräftige Mietanstieg der vergangenen Jahre wird sich nach Überzeugung des Immobilienverbands IVD 2013 nicht fortsetzen. "Für dieses Jahr und die folgenden Jahre erwarten wir nur moderat anziehende Mieten. Das Mietwachstum wird sich im Jahresverlauf allmählich verlangsamen", sagte IVD-Vizepräsident Jürgen Michael Schick am Dienstag in Frankfurt.

Zudem legte der Verband eine Studie vor, der zufolge die Wohnungsmieten in den vergangenen 20 Jahren um 9,4 Prozent gestiegen sind und damit deutlich langsamer als das allgemeine Preisniveau. "Da die Inflation im selben Zeitraum um über 40 Prozent gestiegen ist, liegen die realen Mieten 2012 deutlich unter dem Niveau von vor 20 Jahren", betonte IVD-Präsident Jens-Ulrich Kießling. Inflationsbereinigt bezahlten die Menschen in Deutschland damit heute weniger für das Wohnen als 1992.

Das Magazin "Focus" hatte am Sonntag unter Berufung auf Berechnungen des Internetportals "Immobilienscout 24" berichtet, die Preise für Wohn-Immobilien würden auch in diesem Jahr in 74 von 78 untersuchten Städten weiter steigen. Dies werde sich auch auf die Mieten auswirken. Die "Wirtschaftswoche" berichtete unter Berufung auf die Bundesbank, 2012 seien die Immobilienpreise in 125 deutschen Städten um 5,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

Es wird mehr gebaut

Für Entlastung auf dem Wohnungsmarkt könnte die gestiegene Bautätigkeit sorgen. In Deutschland werden nach Regierungsangaben insgesamt weit mehr Wohnungen gebaut als benötigt. Die Zahl der Baugenehmigungen im vergangenen Jahr sei im Vergleich zum Vorjahr um 7,4 Prozent auf 245.000 gestiegen, berichtete die "Bild"-Zeitung am Dienstag unter Berufung auf eine neue Statistik des Bauministeriums. Laut dem Bundesinstitut für Bauforschung lag der Neubaubedarf im selben Jahr dagegen nur bei 193.000 Wohnungen.

Der Bundesbauminister Peter Ramsauer (CSU) wertete die Zahlen als "gutes Signal für Mieter, Eigentümer und die Immobilienwirtschaft". Da in Großstädten die Mieten anziehen, müsse trotzdem immer noch mehr gebaut werden, vor allem in den Ballungszentren, sagte der Minister der "Bild"-Zeitung. "Der Wohnungsmarkt ist ein schwerer Tanker, der bereits auf neuen Kurs einschwenkt."

Zum Thema
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast 108468: Ofenboden platte(glas)möchte ich mit hitzebeständiger farbe streichen.Wer kann mir da helfen?

 

  von Gast 108462: Wie lange ?

 

  von Gast 108460: Guten Tag! Bin ich nach §33 Abs.1 Satz 4 SGB 2 verpflichtet

 

  von Gast 108446: Warum werden in US-Krimiserien und wohl auch in der Realität die Täter immer am Kopf auf die...

 

  von Gast 108444: Streik in der Kita - muss ich trotzdem zahlen?

 

  von Gast 108440: AVerMedia Live Gamer Portable Anschlüsse?

 

  von Gast 108438: Ab wie vielen Jahren kann man eine Ausbildung machen?

 

  von Gast 108429: LED Bateriebetrieben Einbaudurchmesser 60 mm; Einbautiefe 15mm. Gibt es in dieser Art etwas?

 

  von Gast 108405: Magenband nur bis 65?

 

  von Der_Denis: Blues Harp Starter Set

 

  von Gast 108376: Mein Drucker WF2540 startet nicht

 

  von Gast 108374: Bad mit Wasserschaden -

 

  von Gast 108356: Wie lange steht man nach einem Schuldenbereinigung in der Schufa drin

 

  von Gast 108342: Elterngeld

 

  von Gast 108332: Berechnen Sie die Fallhöhe aus der ein Auto herabstürzen müsste, damit die Fallgeschwindigkeit...

 

  von Gast 108313: Besteht Anspruch auf Löschung im Grundbuch?

 

  von Amos: Kloppo hört auf. Wer könnte ihn beerben?

 

  von Amos: Wenn ich mich in Österreich an die erlaubte Höchstgeschwindigkeit halte, werde ich immer überholt.

 

  von Gast 108287: Wir haben einen Kater und eine Katze.Er hat viele Zecken sie kaum.Der Lebensraum ist der gleiche...

 

  von Gast 108285: Suche Film den ich in meiner Kindheit gesehen habe(war damals schon älter und hatte stark...