HOME

Diese Wohnung schwebt unter einer Autobahnbrücke

Die abgelegensten Orte finden sich heute mitten in der Stadt, davon ist der Designer Fernando Abellanas überzeugt. Dort erreichtet er kleine Flucht-Hütten – wie unter dieser Brücke.

Im Zentrum des Berufsverkehrs und doch verborgen.

Im Zentrum des Berufsverkehrs und doch verborgen.

Mitten in wurde diese Mini-Wohnung errichtet. Die Bühne hängt unter einer Brücke – auf Rädern gelagert, kann der kleine Raum die ganze Länge unter der Brücke auf und ab fahren. An einer Seite der Brücke befindet sich ein Regal – einige Bilder auf dem Beton sorgen für wohnliche Atmosphäre. Dort ist auch das Bettzeug untergebracht. 

Ein wirklich gemütlicher Rückzugsraum wurde nicht geschaffen. Oberhalb der Brücke donnert der Verkehr, von unten bläst der Wind durch die kleine Wohnung. Es handelt sich eben auch um ein Kunstprojekt und nicht um sozialen Wohnungsbau. Es ist eine Art von parasitärer – ihr besonderer Reiz liegt darin, dass sie sich unbemerkt in vorhandene Strukturen einnistet. Autofahrer und Fussgänger bemerken den kleinen Raum nicht.

Erneut erlebte Kindheit

"Hütten sind für mich seit meiner Kindheit sehr wichtig", sagt der Designer Fernando Abellanas. "Nicht diese idyllischen Ferienhaus-Hütten, sondern ein Ort, an dem man aus unser sonstigen Umgebung entfliehen kann." Magisch fühlt sich der Autodidakt zu vernachlässigten Orten hingezogen. Mitten in der Stadt befinden sich diese Nicht-Orte, die die Menschen nicht aufsuchen und nicht einmal wahrnehmen wollen. Die irgendwie übrig geblieben sind, als alles andere in ihrer Umgebung bebaut wurde. Früher konnte man derartige Plätze im tiefen Wald und in den Bergregionen entdecken, heute finden sich diese menschenleere Rückzugsorte in der Stadt.


Die schwebende Bühne inszeniert eine Kinder-Erfahrung wieder neu: "Diese Gefühl, sich unter einem Tisch zu verstecken und doch alles zu hören und zu sehen, was um dich herum geschieht. Hier kann ich die Autos und Züge beobachten, das gibt mir ein Gefühl tiefen Friedens." Manchen Abend flieht Abellanas vor dem hektischen Valencia zu seiner Brücke und arbeitet dort im Licht einer Gas-Lampe. Die genaue Lage von Brücke und Hütte sind geheim. So wie die Standorte der anderen verborgenen Plätze, die Fernando Abellanas einrichtet. 

Fernando Abellanas

Auf Instagram https://www.instagram.com/lebrelfurniture

Webseite http://www.lebrel.org/

Weitere Themen

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren