A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Hypo-Vereinsbank

Wirtschaft
Wirtschaft
Fiskus will bei strittigen Aktiengeschäften viel Geld zurück

Die Steuerbehörden stehen bereit, bei Banken und Fonds Milliarden zurückzufordern, die sie bei strittigen Aktiengeschäften möglicherweise zu Unrecht kassiert haben.

Umstrittene Aktiendeals
Umstrittene Aktiendeals
Fiskus ermittelt gegen dutzende deutsche Banken

Die Steuerbehörden ermitteln laut einem Pressebericht gegen dutzende Banken und Geldanlagenfonds. Es geht um umstrittene Aktiendeals, mit denen Anleger den Fiskus um Milliarden geprellt haben sollen.

Nachrichten-Ticker
Offenbar Ermittlungen gegen dutzende Banken und Fonds

Der deutsche Fiskus ermittelt laut einem Pressebericht gegen dutzende Banken und Geldanlagefonds, die den Staat mit dubiosen Aktiendeals um einen Milliardenbetrag betrogen haben sollen.

Dubiose Aktiengeschäfte
Dubiose Aktiengeschäfte
HSH Nordbank soll Fiskus um Millionen geprellt haben

Die HSH Nordbank hat laut Medienberichten jahrelang den Fiskus betrogen. Einer internen Prüfung zufolge soll sich die Bank bei dubiosen Aktiengeschäften rund 130 Millionen Euro erschlichen haben.

Trickreiche Aktiengeschäfte
Trickreiche Aktiengeschäfte
Banken sollen Fiskus um 10 Milliarden Euro betrogen haben

Weil sie eine Gesetzeslücke ausnutzten, sollen deutsche und internationale Banken doppelt Steuern zurückbekommen haben. Ob das Vorgehen als kriminell gelten kann, muss die Justiz entscheiden.

Werbekampagne
Werbekampagne
HVB nimmt Hoeneß offline

Geldanlagetipps von Uli Hoeneß sind gerade keine gute Werbung. Die Hypo-Vereinsbank jedenfalls hat mittlerweile alle Links zu ihrer Hoeneß-Kampagne gelöscht - mit einer sehr diplomatischen Begründung.

Nachrichten-Ticker
Banken und Händler prellten Staat um Steuermilliarden

Banken und Aktienhändler haben den deutschen Fiskus offenbar mit kriminellen Wertpapiergeschäften zur Umgehung der Kapitalertragssteuer womöglich um viele Milliarden Euro betrogen.

Verdacht der Steuertricksereien
Verdacht der Steuertricksereien
Banken sollen Staat um Milliarden geprellt haben

Der Vorwurf wiegt schwer. Banken und Aktienhändler sollen den Staat über Jahre um mehrere Milliarden Euro betrogen haben. Ein Schlupfloch in der Steuergesetzgebung machte die Tricksereien möglich.

Neuauflage des Fall Mollath
Neuauflage des Fall Mollath
"Oft erlebt, dass gerichtliche Instanzen versagen"

Es klingt unglaublich: Ein Mann sitzt wegen eines "paranoiden Gedankensystems" seit Jahren in der Psychiatrie. Nun zeigt sich: Seine Behauptungen treffen wohl zu. Der Fall Mollath wird neu aufgerollt.

Conti und Schaeffler
Conti und Schaeffler
Ein Drama mit Tricks und Tränen

Es war ein unerhörter Angriff: Die Unternehmerin Maria-Elisabeth Schaeffler versuchte, Conti zu schlucken. Doch mit der Finanzkrise begann ein Drama. Vorerst letzter Akt: Heute wurde der Conti-Chef ausgetauscht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?