A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Instandhaltung

Nachrichten-Ticker
Dobrindt verteidigt seine Mautpläne

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) hat sein Konzept für eine Pkw-Maut in Deutschland gegen Kritik verteidigt.

Royals
Royals
Oma Queen meint es gut mit ihren Enkeln

Auch an könglichen Palästen nagt der Zahn der Zeit - deshalb sollen die Häuser der Royals nun renoviert werden. Dabei zeigt sich: Queen Elizabeth II. verzichtet zugunsten ihrer Enkel.

Medienbericht zur Sicherheit bei Deutscher Bahn
Medienbericht zur Sicherheit bei Deutscher Bahn
ICE-Gleise mit Holzklötzen ausgebessert

Eine Schiene soll mit Holzklötzen gesichert worden sein: Einem Medienbericht zufolge hat die Bahn vielfach gegen Sicherheitsanforderungen verstoßen. Das Unternehmen weist die Vorwürfe zurück.

Nordrhein-Westfalen
Nordrhein-Westfalen
Reichsabtei Corvey wird in Unesco-Welterbe aufgenommen

Zu Zeiten Karl des Großen war die Klosteranlage Corvey bei Höxter eines der geistigen Zentren Westeuropas. Nun ist es Teil des Weltkulturerbes. Auch ein südamerikanisches Kulturgut wurde aufgenommen.

Nachricht nach Zahlen
Nachricht nach Zahlen
Warum die USA 350 Milliarden Dollar für Atomwaffen ausgeben

Die gute Nachricht: Die Zahl der Atombomben sinkt. Die nicht ganz so gute Nachricht: Trotz Abrüstung werden die USA in den nächsten Jahren 350 Milliarden Dollar für Kernwaffen ausgeben. Warum?

Debakel um Pannen-Airport BER
Debakel um Pannen-Airport BER
Air Berlin bekommt kaum Entschädigung

Die Schadenersatzklage von Air Berlin gegen die Flughafengesellschaft galt als "Mehdorn gegen Mehdorn". Denn der BER-Chef strengte als Boss der Airline die Klage selbst an. Erfolg hatte sie nicht.

stern-Umfrage
stern-Umfrage
Albigs Schlagloch-Soli fällt komplett durch

Deutschlands Autofahrer ärgern sich über marode Straßen. Doch explizit für die Sanierung in die Tasche greifen wollen die wenigsten. Andere Finanzierungsmöglichkeiten sind deutlich attraktiver.

Nachrichten-Ticker
Marode Straßen: Rechnungshof gibt Ministerium Mitschuld

In die Debatte um die angeblich fehlenden Mittel zur Sanierung maroder Infrastruktur hat sich der Bundesrechnungshof eingeschaltet: Dessen Vizepräsident Christian Ahrendt warf dem Verkehrsministerium in der "Welt am Sonntag" vor, den Sanierungsstau bei Straßen durch den falschen Einsatz von Steuergeld mit verursacht zu haben.

Nachrichten-Ticker
Rechnungshof: Regierung Mitschuld an Sanierungsstau

Der Bundesrechnungshof hat dem Bundesverkehrsministerium vorgeworfen, den Sanierungsstau bei Straßen durch den falschen Einsatz von Steuergeld mit zu verursachen.

Nachrichten-Ticker
Städtetagspräsident Maly will Lkw-Maut auf allen Straßen

In der Debatte um marode Straßen hat Städtetagspräsident Ulrich Maly (SPD) die Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Straßen gefordert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?