A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Milliardenausgaben

Google Cardboard
Google Cardboard
Diese Virtual-Reality-Brille ist aus Pappe

Facebook bezahlt Milliarden für einen Hersteller von Virtual-Reality-Brillen, Sony gibt Geld für die Entwicklung eines eigenen Modells aus - und Google? Baut das Ding einfach aus Pappe.

Nachrichten-Ticker
Polizei unterbindet Protest vor Maracanã-Stadion in Rio

Die Fußball-WM in Brasilien wird weiter von Protesten begleitet. Etwa 200 zum Teil vermummte Demonstranten wurden in Rio de Janeiro von der Polizei zurückgedrängt, wie AFP-Reporter beobachteten. Die Menge skandierte "Fifa, geh zurück in die Schweiz!

Nachrichten-Ticker
Wut bei Beisetzung von Tänzer nach Unruhen in Rio

Zwei Tage nach den schweren Unruhen nahe der Copacabana in Rio de Janeiro ist unter großer Anteilnahme der Tänzer beigesetzt worden, dessen Tod die Straßenschlachten ausgelöst hatte.

Nachrichten-Ticker
Heftige Straßenschlachten an der Copacabana

Rund sieben Wochen vor dem Anstoß zur Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist es nahe der Copacabana in Rio de Janeiro zu tödlichen Ausschreitungen zwischen Sicherheitskräften und Bewohnern von Armenvierteln gekommen.

Nachrichten-Ticker
Sozialproteste in São Paulo eskalieren

Am Rande von Sozialprotesten in der brasilianischen Metropole São Paulo ist es zu Ausschreitungen gekommen.

Nachrichten-Ticker
Ausschreitungen bei Lehrerprotesten in Rio

Am Rande von Demonstrationen tausender Lehrer in Brasilien ist es am Montagabend zu Ausschreitungen gekommen.

Wunsch vom Bürgermeister
Wunsch vom Bürgermeister
Woody soll in Rio drehen

Schon vier europäischen Metropolen hat Kult-Regisseur Woody Allen einen Film gewidmet. Jetzt sei Rio de Janeiro dran, fordert der Bürgermeister der Stadt - und lockt mit finanzieller Sicherheit.

Neue Studie
Neue Studie
Transparency enthüllt Betrug in der Pflegebranche

Lasche Regeln, zu wenig Kontrollen, zu viel Bürokratie: In der Altenpflege werden laut einer Studie von Transparency jedes Jahr Milliarden durch Betrug und Korruption verschleudert.

Gewalt in Brasilien
Gewalt in Brasilien
Zusammenstöße zwischen Polizei und Randalierern

Mit Tränengas und Gummigeschossen gingen Polizisten auf gewaltätige Demonstranten in der brasilianischen Metropole São Paulo los. Mindestens 20 Menschen wurden festgenommen.

Nachrichten-Ticker
Demonstranten in São Paulo plündern Banken und Geschäfte

In der brasilianischen Metropole São Paulo hat es erneut Zusammenstöße zwischen der Polizei und Randalierern gegeben.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?