A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Oberlandesgericht Hamburg

Henri Nannen im Nationalsozialismus
Henri Nannen im Nationalsozialismus
Verseuchte Vergangenheit

Er spielte in Leni Riefenstahls Olympia-Film, schrieb Propaganda für die Nazis. Erst spät gestand stern-Gründer Henri Nannen: "Ich war zu feige."

Reise
Reise
Ryanair scheitert mit Klage gegen Reiseportal

Schlappe für Ryanair beim Bundesgerichtshof (BGH): In einem Rechtsstreit gegen ein Internet-Reiseportal unterliegt der irische Billigflieger. Der Richterspruch stärkt auch Verbraucherrechte.

Ex-Motorsport-Chef Max Mosley
Ex-Motorsport-Chef Max Mosley
Google darf Fotos von Sex-Party nicht anzeigen

Das Hamburger Landgericht hat Google verboten, intime Fotos des ehemaligen Motorsportchefs Max Mosley in den Suchergebnissen aufzuführen. Die Bilder waren während einer Sex-Party entstanden.

Prozess gegen Ex-Vorstand der HSH Nordbank
Prozess gegen Ex-Vorstand der HSH Nordbank
Dr. No auf der Anklagebank

In Hamburg beginnt ein Prozess mit Signalwirkung: Der gesamte Ex-Vorstand der HSH Nordbank um Dirk Nonnenmacher steht wegen Fehlern in der Finanzkrise vor Gericht. Den Managern drohen Haftstrafen.

EuGH-Urteil
EuGH-Urteil
Richterspruch könnte Gaskunden Millionen bringen

RWE und andere Gasversorger haben möglicherweise jahrelang unzulässig die Preise erhöht. Darüber entscheiden nun die europäischen Richter. Wer jetzt Geld zurückfordern kann und was Kunden tun sollten.

BGH-Urteil zu illegalen Musikdownloads
BGH-Urteil zu illegalen Musikdownloads
Das müssen Eltern über Filesharing wissen

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Eltern sind nur teilweise für illegale Downloads ihrer Kinder verantwortlich. Doch wie kann man sich schützen? Was ist erlaubt, was verboten? Ein Überblick.

Urteil im Urheberrechtsstreit
Urteil im Urheberrechtsstreit
Richter nimmt Youtube stärker in die Pflicht

Punktsieg für die Gema: Youtube muss nach Beschwerden von Rechteinhabern urheberrechtlich geschützte Musikvideos schnell entfernen und ein erneutes Hochladen unterbinden.

BGH-Urteil zu Beleidigungen im Internet
BGH-Urteil zu Beleidigungen im Internet
Blog-Plattformen müssen Beiträge nicht vorab prüfen

Aufatmen bei Webhostern und Blog-Providern: Sie müssen nicht für Beleidigungen haften, die auf ihren Plattformen veröffentlicht werden. Die Anbieter müssen Nutzer-Beiträge nicht vorab prüfen, sondern erst reagieren, wenn sie konkrete Hinweise erhalten haben.

Kinderporno
Kinderporno
Auch Betrachten ohne Speichern ist strafbar

Wer sich im Internet einen Kinderporno anschaut, macht sich strafbar, selbst wenn er die Datei nicht auf die Festplatte speichert. Das entschied das Hamburger Oberlandesgericht. Das Urteil ist wichtig für die Frage: Wann besitzt man etwas?

"Icke muss vor Jericht"
Wie viele Kondome sind zu viel?

Ein junger Mann sitzt vor Gericht, weil er ein Kondomrezept gefälscht haben soll: Statt 60 standen 600 Stück auf dem Schrieb. Doch der Angeklagte hatte Glück - denn der Richter glaubte nicht an die enorme Potenz. stern.de-Gerichtskolumnistin Uta Eisenhardt zweifelt an dem Urteil.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?