HOME

Fed-Optimismus hievt Nasdaq 100 auf Rekordhoch

New York - Optimistische Töne der US-Notenbank (Fed) haben die Rekordrally an der Wall Street wieder angeheizt. So erreichte der Techwerte-Index Nasdaq 100 eine Bestmarke, während der marktbreite S&P-500-Index nur haarscharf an einem Rekordhoch vorbeischrammte. Der Dow Jones schloss den fünften Tag in Folge im Plus. Am Ende stand beim Dow ein Gewinn von 0,36 Prozent auf 21 012,42 Punkte zu Buche. Der Euro schaffte wieder den Sprung über 1,12 US-Dollar und kostete zuletzt 1,1217 Dollar.

Dow schleppt sich weiter nach oben

Wall Street setzt Erholung fort

Rekorde - Cyberangriff treibt Securitywerte

Dow beschließt Woche moderat im Minus

Wall Street: Dow setzt Serie leichter Einbußen fort

Weiter Zurückhaltung unter Anlegern in New York

Dow knapp im Minus

Börsen eher richtungslos

Dow legt nach Jobbericht zu

US-Indizes kommen weiter nicht auf Touren

Dow tritt nach Zinsentscheid auf der Stelle

Anleger an US-Börsenin Wartestellung

US-Börsen: Dow verliert

Dow kaum verändert

New Yorker Börse: Nasdaq Composite über 6000 Punkten

Freude bei den Börsenhändlern

Dow Jones schließt erstmals über 20.000-Punkte-Marke

Die Fassade der Börse an der New Yorker Wall Street

Dow Jones schließt erstmals über 19.000 Punkten

Die Wall Street scheint nicht beunruhigt

Dow Jones kurz nach Trumps Wahlsieg auf Allzeithoch

Afghanistan
Ticker

News des Tages

Zwei Tote bei Taliban-Anschlag auf deutsches Konsulat in Afghanistan

Sarao drohen 30 Jahre Haft

Britischer "Flash-Crash"-Händler gesteht Börsenmanipulation

Der Sitz von Nav Sarao Futures Limited in London. Firmenchef Navinder Singh Sarao wurde verhaftet.

"Flash Crash"

Verantwortlich für Börsencrash 2010? Polizei verhaftet Briten

Yanis Varoufakis bei den Verhandlungen in Brüssel

Schuldenstreit

Griechenland will Reformen nach Einigung fortsetzen

Wall Street nach Äußerungen von Fed-Chef tief im Minus

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools