A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Wasserwirtschaft

Politik
Politik
344 Milliarden Volumen: "Grüne" Wirtschaft wächst

Windräder, Elektro-Autos, Müll-Recycling und Gebäudedämmung: Umwelt- und Effizienztechnologien haben bereits ein Marktvolumen von 344 Milliarden Euro in Deutschland. Das geht aus dem neuen Umwelt-Atlas des Bundesumweltministeriums hervor, der heute in Berlin vorgestellt wird.

Politik
Politik
Kohlestrom-Branche lässt Gabriel auflaufen

Die Energiebranche stellt sich gegen die von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) geplante Deckelung von klimaschädlichen CO2-Emissionen in deutschen Kohlekraftwerken.

Klimaziele
Klimaziele
Kohlestrom-Branche wehrt sich gegen Gabriels CO2-Pläne

Wirtschaftsminister Gabriel will die CO2-Emissionen von Kraftwerken per Gesetz deckeln, doch die Betreiber machen nicht mit. Die Grünen sprechen von einem gescheiterten "Deal mit der Kohlewirtschaft".

Klimapolitik
Klimapolitik
Gabriel will, dass die Kohlekraftwerke CO2 einsparen

Im Streit um die Klimapolitik stand Gabriel als Kohlefreund am Pranger. Nun will er die Stromkonzerne zu einer etwas geringeren Kohleverbrennung zwingen. Doch dabei bekommen sie ziemlich freie Hand.

Politik
Politik
Konzerne nicht begeistert von Gabriels "Kohle-Wende"

Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) will gegen den Widerstand der Stromkonzerne CO2-Einsparungen bei schmutzigen Kohlekraftwerken durchsetzen.

Wetter in Deutschland
Wetter in Deutschland
"Gonzalo" bringt Unwetter, Sturmflut und Schnee

Im Süden riss der Sturm "Gonzalo" Bäume um, Bahnstrecken waren gesperrt, der Strom fiel aus. Der Norden rüstet sich nun für eine Sturmflut - in den kommenden Tagen soll es sogar schneien.

Mit Gonzalo wird's ungemütlich
Mit Gonzalo wird's ungemütlich
Niedersachsen warnt vor Sturmflut an der Nordseeküste

Der goldene Oktober ist endgültig vorbei. Im Westen Deutschlands sorgt Ex-Hurrikan Gonzalo für Sturm. Im Süden wird es sogar Orkanböen geben - sowie den ersten Schnee der Saison.

Stromanbieter am Pranger
Stromanbieter am Pranger
Verbraucherschützer wollen niedrigere Preise erzwingen

Ausgerechnet in der Grundversorgung geben die Anbieter sinkende Strompreise nicht an ihre Kunden weiter. Das hat die Verbraucherzentrale NRW in einer Studie herausgefunden. Sie fordert Konsequenzen.

Nachrichten-Ticker
Gestiegene Strompreise treffen vor allem Privathaushalte

Die gestiegenen Strompreise treffen private Verbraucher deutlich stärker als die Industrie.

Nachrichten-Ticker
Stromproduktion durch konventionelle Kraftwerke gesunken

Die Stromerzeugung durch konventionelle Kraftwerke ist in Deutschland im ersten Quartal deutlich gesunken, gleichzeitig legte die Stromproduktion aus erneuerbaren Energien in den sonnenreichen Wintermonaten kräftig zu.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?