A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Investitionen

Wirtschaft
Wirtschaft
dm-Drogeriemarkt plant 170 neue Märkte in Deutschland

Die Drogeriemarktkette dm plant für das nächste Jahr bundesweit rund 170 neue Märkte und Investitionen von 160 Millionen Euro allein in Deutschland.

Politik
Politik
Juncker will mit neuer EU-Kommission Wirtschaft ankurbeln

Die neue EU-Kommission kann am 1. November an den Start gehen. Das Europaparlament stimmte am Mittwoch mit großer Mehrheit für das Team des neuen Kommissionspräsidenten Jean-Claude Juncker.

Wirtschaft
Wirtschaft
Daimler trennt sich von millionenschweren Tesla-Anteilen

Der Autobauer Daimler trennt sich von seinen Anteilen am US-amerikanischen Elektro-Pionier Tesla und vergrößert damit seine Investitionsmöglichkeiten.

Nachrichten-Ticker
Europaparlament billigt Junckers EU-Kommission

Monatelang wurde um die Zusammensetzung der neuen EU-Kommission gerungen, nun ist der Streit beendet: Das Europaparlament gab dem Team unter Führung von Jean-Claude Juncker mit breiter Mehrheit grünes Licht.

Nachrichten-Ticker
Europaparlament billigt Junckers EU-Kommission

Monatelang wurde um die Zusammensetzung der neuen EU-Kommission gerungen, nun ist der Streit beendet: Das Europaparlament gab dem Team unter Führung von Jean-Claude Juncker mit breiter Mehrheit grünes Licht.

Elektroauto-Pionier
Elektroauto-Pionier
Daimler verkauft seine Tesla-Anteile

Der Autobauer Daimler hat seine Aktien am US-Unternehmen Tesla verkauft - und 780 Millionen Dollar eingenommen. Trotz dem Ausstieg will Daimler mit Tesla in Sachen Elektroantrieb weiter kooperieren.

Nachrichten-Ticker
Neue EU-Kommission kann fristgemäß Arbeit aufnehmen

Das Europaparlament hat der neuen EU-Kommission seine Zustimmung gegeben und damit den Weg für deren Amtsantritt geebnet.

Nachrichten-Ticker
Juncker: Details für Investitionen noch vor Weihnachten

Der künftige EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will noch vor Weihnachten Details zu seinem angekündigten Investitionsprogramm zu Schaffung neuer Arbeitsplätze in Höhe von 300 Milliarden Euro vorstellen.

IT-Gipfel der Bundesregierung
IT-Gipfel der Bundesregierung
Der digitale Fortschritt - nicht wichtiger als Altgriechisch

Die Regierung lud zum IT-Gipfel und gefiel sich als Visionärin. Statt von der Zukunft zu träumen, sollte sie lieber mehr Geld für den digitalen Ausbau bereitstellen - und das Thema ernst nehmen.

Digital
F&A: IT-Gipfel mit Zukunftsvisionen

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), mehrere Bundesminister sowie zahlreiche Wirtschaftsvertreter haben am Dienstag in Hamburg über den digitalen Wandel diskutiert.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?