Startseite

Die Karrierejagd durchs Netz

Cyquest startet Ende Oktober 2001 ein spielerisches Personalvorauswahlverfahren, bei dem innovatives Personalmarketing und moderne Eignungsdiagnostik kombiniert werden.

Ende Oktober 2001 startet die zweite Runde der Karrierejagd durchs Netz von Cyquest, ein webbasiertes Personalvorauswahlverfahren, bei dem spielerisch innovatives Personalmarketing und moderne Eignungsdiagnostik kombiniert werden. Die Vermittlung der Marketingbotschaften und Erhebung der Lebensläufe werden inhaltlich in einen spielerischen »Web-Adventure«-Kontext verpackt. Die sogenannten Onleins, knuffige kleine Trickfiguren, stellen den Karrierejägern immer wieder neue Aufgaben auf ihrer Reise durchs Netz – ihre Heimat. Auch diesmal werden sich über 50.000 Studierende, Absolventen und Young Professionals spielend um Job-, Trainee- und Praktikumsangebote bewerben. Darüber hinaus locken hochwertige Sachpreise.

Aufstöbern von Right Potentials für die Partnerunternehmer

Mit Hilfe interaktiver webbasierter Anwendungen ermöglicht Cyquest - Pionier im online Recruitainment - die Generierung detaillierter Profildaten. Über die Karrierejagd wird von jedem Teilnehmer ein umfassendes Bewerberprofil erstellt, welches aktuelle und detaillierte Informationen über Hard Facts und Soft Skills enthält, wodurch sich Cyquest von anderen Datenbanken abhebt. Die anonymisierten Profile sind für Unternehmen online verfügbar. Ein automatisiertes Matching der Right Potentials ist möglich. Darüber hinaus bietet Cyquest eine Zusammenarbeit mit professionellen Recruitern.

Spaß haben und sich gleichzeitig informieren

In die Karrierejagd integriert ist das Personalmarketing von Partnerunternehmen. Bedingt durch die Spiellogik der Karrierejagd setzen sich die Teilnehmer intensiv und mit hoher Verweildauer inhaltlich mit den Partnerunternehmen der Karrierejagd - u.a. Pricewaterhouse Coopers, Ernst & Young, Beiersdorf, Mannesmann, Unilever, Tenovis und Volkswagen - sowie den entsprechenden Karrieremöglichkeiten auseinander. Medienpartner sind die Junge Karriere.com und Unicum.

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.

Partner-Tools