HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

Wenn Smartphone-Junkies dem Leseonkel lauschen

Während in Austin, Texas, die Digital-Gemeinde das "South by Southwest"-Festival zelebrierte, erfuhr Frank Behrendt von zwei Start-up-Unternehmern, warum sie ihren Mitarbeitern jeweils zum Start ins Wochenende etwas vorlesen lassen.

Manchmal ziehen auch Digital-Junkies ein Buch ihrem Smartphone vor

Manchmal ziehen auch Digital-Junkies ein Buch ihrem Smartphone vor

Vor ein paar Tagen hatte ich das Vergnügen, vor einer Schar als Key-Note-Speaker aufzutreten. Es war ein großartiger Abend, von dem ich mindestens genauso viel Inspiration mitnahm, wie ich hoffentlich gegeben habe. Nach dem Vortrag standen wir zusammen und tauschten Erfahrungen aus.

Besonders interessant fand ich, wie die Youngster - mit ihren meist digitalen Geschäftsmodellen - teilweise sehr traditionelle Ideen in Bezug auf die Wohlfühlatmosphäre in ihren Companies umsetzen. Ein Modul hat mich total begeistert: Ein Start-up lädt jeweils am Freitag um 17.00 Uhr zu einer "Last Lecture". Die 35 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen dazu in der "Bibliothek" zusammen und lassen die Woche bei Snacks und Cocktails gemeinsam ausklingen. 

Ein Synchronsprecher liest vor

In dem Bücherzimmer haben die jungen Chefs rund 1000 gedruckte Bücher zusammengetragen. Von Flohmärkten, Auktionen und aus den Kellern der Angestellten. Mittendrin steht ein alter Lehnstuhl. Regelmäßig gibt es eine Liste mit Buchvorschlägen, oft aus der Jugendzeit, über die dann über ein internes Kollaborationstool abgestimmt wird. Das Sams war schon dabei, Harry Potter und die legendären drei Fragezeichen. Der Vorleser ist ein älterer Herr, der sonst als Synchronsprecher und Komparse beim Fernsehen seine Rente aufbessert.

Die Smartphones bleiben während der Lesestunde übrigens alle komplett aus. Und der Mann im Lehnstuhl beschließt jede Lesung mit dem gleichen Satz: "Ich danke euch herzlich, dass ihr mir zugehört habt. Hört auch nächste Woche wieder zu. Nicht nur mir, sondern auch euren Kollegen und Kunden. Es lohnt sich." 

täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools