A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Öffentlicher Dienst

Politik
Politik
Ab Freitag unbefristete Streiks in Kitas

Hunderttausende Eltern müssen sich von Freitag an auf unbefristete Streiks in den kommunalen Kitas einstellen und eine alternative Betreuung für ihre Kinder suchen.

Politik
Politik
Kitas werden unbefristet bestreikt

Die Eltern in Deutschland stehen vor unbefristeten Streiks in Kitas. Als erste der beteiligten Gewerkschaften gab der Beamtenbund dbb am Montag das Ergebnis seiner Urabstimmung im aktuellen Tarifkonflikt bekannt.

Politik
Hintergrund: Die Schlichtung in Tarifkonflikten

Gibt es in Tarifkonflikten keine Einigung zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften, besteht die Möglichkeit zu einer Schlichtung mit Hilfe unparteiischer Vermittler.

Politik
Politik
Kitas vor Streik: Urabstimmungsergebnis nächste Woche

Berufstätige Eltern von Kita-Kindern müssen sich ab Ende nächster Woche Gedanken über eine alternative Betreuung ihrer Kleinen machen.

Politik
Politik
Warnstreiks begleiten Tarifverhandlungen für Erzieher

Begleitet von Warnstreiks in mehreren Bundesländern sind am Montag die Tarifverhandlungen für Erzieher und Sozialarbeiter fortgesetzt worden.

Politik
Politik
Tausende Eltern von Warnstreik an Kitas betroffen

Vor der dritten Tarifrunde für Erzieher und Sozialarbeiter in kommunalen Kitas haben die Gewerkschaften den Druck auf die Arbeitgeber noch einmal erhöht.

Einigung im Tarifstreit
Einigung im Tarifstreit
Lohnplus für den öffentlichen Dienst

Zwölfstündiger Verhandlungsmarathon in Potsdam: Länder und Gewerkschaft einigen sich auf ein Lohnplus von 2,1 Prozent für Beschäftigte im öffentlichen Dienst - aber nicht für angestellte Lehrer.

Tarifeinigung
Tarifeinigung
Öffentlicher Dienst bekommt mehr Geld

Ein Erfolg für den öffentlichen Dienst: Die 800.000 Angestellte der Länder bekommen mehr Geld. Das ist das Ergebnis der Tarifverhandlungen. Zuvor hatte es mehrmals Warnstreiks gegeben.

Verhandlungen gescheitert
Verhandlungen gescheitert
Schulen und Ämter werden kommende Woche bestreikt

Schulen und Ämter werden nächste Woche wieder geschlossen bleiben. Erneute Warnstreiks sollen den Forderungen der Beamten Nachdruck verleihen. Auch die dritte Verhandlungsrunde blieb ohne Ergebnis.

Video
Video
Länderbeschäftigte weiten Warnstreiks aus

In mehreren Bundesländern ließen nach Gewerkschaftsangaben Mitarbeiter von Unikliniken, Straßenmeistereien, Universitäten, Küstenschutz, Landesverwaltungen und bei der Polizei am Mittwochmorgen die Arbeit ruhen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?