A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Ökonom

Nachrichten-Ticker
Expertengruppe: Grüne Revolution ist bezahlbar

Im Kampf gegen den Klimawandel hat eine hochkarätige Expertengruppe zu einer grünen Revolution der Weltwirtschaft aufgerufen.

Nachrichten-Ticker
Expertengruppe: Grüne Revolution ist bezahlbar

Im Kampf gegen den Klimawandel hat eine hochkarätige Expertengruppe zu einer grünen Revolution der Weltwirtschaft aufgerufen.

Spanische Großbank Santander
Spanische Großbank Santander
Tochter übernimmt Vorsitz nach Tod des "inoffiziellen Königs"

Er galt als einer der einflussreichsten Männer Spaniens, wurde der "inoffizielle König" genannt: Emilio Botín, Chef der Großbank Santander, ist mit 79 Jahren gestorben. Nun folgt ihm seine Tochter.

Wirtschaft
Wirtschaft
Spanien trauert um legendären Banker Botín

Die spanische Großbank Santander hat ihren langjährigen Chef verloren. Emilio Botín, einer der mächtigsten Banker des Landes, erlag in der Nacht zum Mittwoch nur 20 Tage vor seinem 80. Geburtstag in seinem Haus in Madrid einem Herzinfarkt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Deutsche Waren gefragt wie nie

Das hat es selbst in der Exportnation Deutschland noch nie gegeben: Innerhalb eines Monats hat die deutsche Wirtschaft im Juli Waren im Wert von mehr als 100 Milliarden Euro ins Ausland geliefert.

Wirtschaft
Wirtschaft
Arbeitsmarktboom: Staat mit höchstem Überschuss seit 2000

Deutschland macht seinem Ruf als Musterschüler in Sachen Staatsfinanzen alle Ehre.

Nachrichten-Ticker
Ukrainischer Wirtschaftsminister tritt zurück

Inmitten des Ukraine-Konflikts ist erneut ein Mitglied der ukrainischen Regierung zurückgetreten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Immobilienmarkt und Auslandsinvestitionen in China stark abgekühlt

Die Aussichten für das Wachstum in China haben sich überraschend verschlechtert. Die ausländischen Direktinvestitionen brachen im Juli um knapp 17 Prozent drastisch ein, wie das Pekinger Handelsministerium am Montag berichtete.

China
China
Preise für Immobilien sinken deutlich

Der Immobilienmarkt in China hat sich weiter abgekühlt. Einen so deutlichen Preisrückgang gab es zuletzt 2011. Eine Rückkehr zu den hohen Wachstumsraten der vergangenen Jahre ist nicht in Sicht.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?