Die Branche bestimmt die Gehaltshöhe

22. Februar 2006, 09:49 Uhr

Wer in einem Ingenieurbüro arbeitet, kommt rum und hat ständig neue Kollegen. Die Gehälter allerdings sind niedriger als in der Industrie.

Die höchsten Gehälter erhalten Ingenieure in Frankfurt und München©

Projektingenieure entwickeln und projektieren Fertigungsstrassen, Kraftstofftanks oder Windenergieanlagen. Die Aufgaben sind vielseitig: Von der Optimierung eines Teilprozesses bis zur Erstellung vollständiger neuer Anlagen, von der Entwicklung eines neuen Produktes bis zum Umkrempeln der gesamten Produktion. Projektingenieure, die in einem Ingenieurbüro arbeiten, managen ihre Projekte meist direkt beim Kunden.

Der Projektingenieur gibt vor, wie ein Projekt ausgeführt wird. Er muss darauf achten, dass Zusagen an den Kunden eingehalten werden, darf aber gleichzeitig weder das Ziel, noch die Kosten oder die Qualität aus den Augen verlieren. Der Projektingenieur trägt auch die Verantwortung für den Erfolg des Projektes. Er bildet quasi die Schnittstelle zwischen allen Beteiligten eines Projektes und arbeitet auch eng mit den Mitarbeitern des Kunden zusammen.

Was verdienen Projektingenieure in Ingenieurbüros inDurchschnittliches Jahresbruttogehalt
München49.950 Euro
Frankfurt53.900 Euro
Ruhrgebiet46.500 Euro
Hamburg45.500 Euro
Berlin40.100 Euro
Sachsen34.400 Euro
Mecklenburg-Vorpommern33.400 Euro

Neben technischem Know-how muss ein Projektingenieur also auch immer einen guten Draht zum Kunden und zu dessen Mitarbeitern haben. Damit es auf beiden Seiten mit der Zusammenarbeit klappt, haben Projektingenieure vor ihrem Einsatz meist mehrere Vorstellungsgespräche beim Kunden - inklusive der Überprüfung von Sprachkenntnissen, fachlichen und persönlichen Qualifikationen.

Bei den Gehältern gibt es große Spannen. Am besten zahlen Ingenieurbüros in Frankfurt, gefolgt von München. Auf den hinteren Plätzen liegen die Bundesländer Sachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Neben der Region spielt allerdings auch die Branche eine große Rolle. Die Gehälter, die in Ingenieurbüros gezahlt werden, liegen rund fünf Prozent niedriger als der Gesamtdurchschnitt aller Branchen. Am besten zahlt übrigens die Industrie: In den Branchen Maschinenbau, Anlagenbau oder Autoindustrie liegt das Gehaltsniveau rund zehn Prozent über dem Gesamtdurchschnitt.

Heike Friedrichsen/Personalmarkt

Zum Thema
Schlagwörter powered by wefind WeFind
Ingenieurbüro Mecklenburg-Vorpommern München Optimierung
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >