A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Statistik

Tödliches Mittelmeer
Tödliches Mittelmeer
Über 3000 Flüchtlinge starben bei der Flucht

Europa ist eines der gefährlichsten Ziel für Flüchtlinge. Ein Großteil aller weltweit getöteten Migranten ist seit Jahresbeginn im Mittelmeer umgekommen - und zwar so viele wie seit 14 Jahren nicht.

Digital
Ello: Viel Aufmerksamkeit für das nächste "Anti-Facebook"

Vom Online-Netzwerk Ello weiß man vor allem eins: Es will anders als Facebook sein. "Sie sind kein Produkt", verspricht Gründer und Chef Paul Budnitz seinen Kunden in Anspielung auf das Geschäftsmodell von Facebook und anderen Diensten.

Nachrichten-Ticker
Zehntausende Deutsche offenbar ohne Krankenversicherung

Zehntausende Menschen in Deutschland sind nach einem Bericht der "Berliner Zeitung" immer noch ohne Krankenversicherung.

FC Bayern gegen Paderborn
FC Bayern gegen Paderborn
Wo der Aufsteiger die Nase vorn hat

Weltmarke gegen Provinzverein, Weltpokalsieger gegen Aufsteiger. Das Duell des FC Bayern gegen den SC Paderborn ist der wohl ungleichste Kampf der Bundesliga-Saison. Der etwas andere Team-Vergleich.

Wirtschaft
Wirtschaft
Reallöhne steigen dank niedriger Inflation weiter

Die Arbeitnehmer in Deutschland haben mehr Geld in der Tasche.

Globale Erwärmung
Globale Erwärmung
Fünf Gründe, warum ein Weltklimavertrag so schwierig ist

Der UN-Klimagipfel sucht ab heute Mittel gegen die Erderwärmung. Die Folgen wird die ganze Welt spüren. Warum können sich die Staaten nicht auf gemeinsame Klimaziele einigen? Die wichtigsten Gründe.

Oktoberfest 2014
Oktoberfest 2014
Die Hölle morgen früh ist mir egal

Laut Statistik trinkt jeder Oktoberfestbesucher im Schnitt 1,05 Liter Bier. Ich habe den Selbsttest gemacht: Wie viele Maß gehen? Die Antwort ist erschreckend.

Für alle Gmail-Konten
Für alle Gmail-Konten
Stiller Abschied von Google Plus

Wer Gmail nutzen möchte muss künftig nicht mehr bei beim sozialen Netzwerk Google Plus angemeldet sein - andere Dienste wie Youtube erfordern aber weiterhin ein Plus-Profil.

Wirtschaft
Wirtschaft
Gute Konjunktur füllt Busse und Bahnen im Nahverkehr

Die gute Konjunktur füllt Busse und Bahnen: Die Zahl der Fahrgäste im Nahverkehr wächst weiter. Sie lag im ersten Halbjahr 2014 bei 5,5 Milliarden, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das waren 0,5 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2013.

Panorama
Panorama
Ölverschmutzungen in Ostsee: Verursacher-Suche schwierig

Ein halbes Jahr nach den Öl- und Paraffinverschmutzungen an den Stränden von Rügen und Usedom sind die verursachenden Schiffe immer noch nicht gefunden worden. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte Klaus Lampert von der Wasserschutzpolizei Sassnitz.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?