A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Statistik

Wirtschaft
Wirtschaft
Gute Konjunktur füllt Busse und Bahnen im Nahverkehr

Die gute Konjunktur füllt Busse und Bahnen: Die Zahl der Fahrgäste im Nahverkehr wächst weiter. Sie lag im ersten Halbjahr 2014 bei 5,5 Milliarden, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Das waren 0,5 Prozent mehr als im ersten Halbjahr 2013.

Panorama
Panorama
Ölverschmutzungen in Ostsee: Verursacher-Suche schwierig

Ein halbes Jahr nach den Öl- und Paraffinverschmutzungen an den Stränden von Rügen und Usedom sind die verursachenden Schiffe immer noch nicht gefunden worden. Die Ermittlungen seien noch nicht abgeschlossen, sagte Klaus Lampert von der Wasserschutzpolizei Sassnitz.

"Steh auf! Nie wieder Judenhass"
Es ist nicht vorbei

Eine Großkundgebung mit Kanzlerin in Berlin sollte dem Sommer des Judenhasses ein gemeinsames "Wehret den Anfängen" entgegenstellen. Was bleibt nach eineinhalb Stunden "Nie wieder!"?

Nach der Niederlga gegen Atletico Madrid
Nach der Niederlga gegen Atletico Madrid
Real Madrid spielt sich in die Krise

Real Madrid zwei der drei ersten Liga-Spiele verloren - ein Novum. Der Rückstand auf den Erzrivalen Barcelona beträgt schon sechs Punkte. Fans und Medien gehen mit den Königlichen hart ins Gericht.

Oktoberfest-Mythen
Oktoberfest-Mythen
Nichts als die Wahrheit über die Wiesn

Stimmt es, dass die Maß kein Liter ist und die Zelte bereits um 24 Uhr schließen? Und gibt es wirklich ein schwules Festzelt? stern.de überprüft 20 Oktoberfest-Mythen.

Nachrichten-Ticker
Deutsche machen die meisten Überstunden in der Euro-Zone

In keinem anderen Land der Eurozone ist der Unterschied zwischen der tariflich vereinbarten Wochenarbeitszeit und der tatsächlich geleisteten Arbeitszeit so hoch wie in Deutschland.

Nachrichten-Ticker
Exporte knacken im Juli Marke von 100 Milliarden Euro

Trotz internationaler Krisen und Russland-Sanktionen haben die deutschen Ausfuhren im Juli eine Rekordmarke erreicht: Die Unternehmen exportierten erstmals innerhalb eines Monats Waren im Wert von über 100 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Nachrichten-Ticker
Exporte knacken im Juli Marke von 100 Milliarden Euro

Trotz internationaler Krisen und Russland-Sanktionen haben die deutschen Ausfuhren im Juli eine Rekordmarke erreicht: Die Unternehmen exportierten erstmals innerhalb eines Monats Waren im Wert von über 100 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Vor dem Spiel gegen Schottland
Vor dem Spiel gegen Schottland
Den beiden Marios droht Ungemach

Am Sonntagabend spielt die deutsche Nationalelf gegen Schottland. Mario Götze und Mario Gomez könnten gnadenlos ausgepfiffen werden. Der eine wegen Dortmund, der andere wegen Scholl.

Wirtschaft
Wirtschaft
Überraschende Flaute auf US-Arbeitsmarkt

Die Erholung auf dem US-Arbeitsmarkt ist überraschend abgeflaut.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?