A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Teilzeit

Wirtschaft
Wirtschaft
Schuhhandelskette Görtz bekommt Finanzspritze

Der Münchner Finanzinvestor Afinum stärkt den Schuhfilialisten Görtz mit frischem Geld. Afinum steigt als strategischer Partner mit einer Minderheitsbeteiligung von 40 Prozent bei der Ludwig Görtz GmbH ein, wie beide Unternehmen mitteilten.

Immer mehr Ärzte
Immer mehr Ärzte
Ist der Medizinermangel nur eine Erfindung?

Mehr Ärzte braucht das Land, heißt es immer wieder. Schaut man allein auf die Gesamtzahl, scheint die Forderung längst erfüllt.

Wirtschaft
Wirtschaft
Kaum Fortschritte bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf

In den meisten deutschen Unternehmen hat sich in Sachen Familienfreundlichkeit im vergangenen Jahr wenig getan. Das ist das Ergebnis einer Studie der Managementberatung A.T. Kearney, die am Samstag in Düsseldorf veröffentlicht wurde.

Arbeitszeit
Arbeitszeit
DIHK will 35-Stunden-Woche für Väter und Mütter

Der Deutsche Industrie- und Handelskammertag setzt sich für eine 35-Stunden-Woche für Väter und Mütter ein. Damit rennt die Organisation bei Familienministerin Manuela Schwesig offene Türen ein.

Nachrichten-Ticker
DIHK will 35-Stunden-Woche für Mütter und Väter

Der Vorsitzende des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK), Eric Schweitzer, hat eine 35-Stunden-Woche für Väter und Mütter vorgeschlagen.

Bundeswehr
Bundeswehr
Von der Leyen will Fitness-Standards lockern

Ursula von der Leyen will die Bundeswehr als Arbeitgeber ansprechender machen und die Eignungsmerkmale prüfen. Die Twittergemeinde reagiert mit lustigen Tweets wie etwa einer "Moppelspezialeinheit".

Kultur
Kultur
Fast sieben Millionen sehen "Wilsberg"

"Das Geld der Anderen" mit Antiquar und Hobby-Ermittler Wilsberg hat am Samstagabend im Rennen um die Quoten mit 6,97 Millionen Zuschauern deutlich die Nase vorn gehabt.

Nachrichten-Ticker
DIHK-Präsident begrüßt geplante Elterngeldreform

Die Vorschläge von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) zur Reform des Elterngelds werden auch in der Wirtschaft begrüßt.

Politik
Politik
Elterngeld wird flexibler: Bis zu 28 Monate bei Teilzeitjob

Eltern sollen künftig bis zu 28 Monate lang Elterngeld beziehen können, wenn sie nebenher Teilzeit arbeiten. "Wir wollen die Elternzeit flexibler gestalten. Die Lebenswelt von jungen Familien hat sich verändert", sagte Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD).

Nachrichten-Ticker
Schwesig will Elterngeld auch bei Teilzeitjob

Die Bundesregierung will mit einer zeitlichen Streckung des Elterngelds die Vereinbarkeit von Familie und Beruf voranbringen.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?