A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Unternehmensführung

Nachrichten-Ticker
Eskalation zwischen BER-Gesellschaftern und Mehdorn

Kurz vor der nächsten Aufsichtsratssitzung zum künftigen Hauptstadtflughafen BER scheint das Verhältnis zwischen BER-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn und den Gesellschaftern aus Bund und Ländern tief zerrüttet.

Wirtschaft
Wirtschaft
Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook

Überraschender Chefwechsel bei Thomas Cook: Harriet Green tritt nach nur zwei Jahren an der Spitze zurück. Der bisherige Leiter des Tagesgeschäfts, Peter Fankhauser, übernimmt mit sofortiger Wirkung die Unternehmensführung.

Burger-King-Filialen
Burger-King-Filialen
Yi-Ko machte mit Ekel-Essen und Ausbeutung weiter

Nach der Aufdeckung von Hygienemängeln bei Burger King schied der Chef des Franchisenehmers Yi-Ko als Geschäftsführer aus - und blieb dennoch an der Macht, wie eine weitere Enthüllungsreportage zeigt.

Nachrichten-Ticker
Gehälter der Dax-Aufsichtsräte steigen um vier Prozent

Die Aufsichtsratsvorsitzenden der 30 Unternehmen im Deutschen Aktienindex (Dax) haben in diesem Jahr rund vier Prozent mehr als im Vorjahr verdient.

Energie-Konzern
Energie-Konzern
Vattenfall prüft Verkauf der Braunkohle-Tagebaue

Ungewisse Zukunft für die Braunkohle und Tausende Arbeitsplätze in der Lausitz: Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner deutschen Braunkohlesparte.

Nachrichten-Ticker
Air-France dementiert Aus für Transavia-Ausbau-Pläne

Ein Sprecher der Fluggesellschaft Air France hat Angaben aus der französischen Regierung zurückgewiesen, wonach die Ausbaupläne für die Billigtochter Transavia komplett aufgegeben worden seien.

Nachrichten-Ticker
Air France gibt Ausbaupläne für Billigtochter auf

Nach mehr als einer Woche Streik zieht die französische Fluggesellschaft Air France Regierungsangaben zufolge ihre Pläne für einen europaweiten Ausbau der Billigtochter Transavia zurück.

Nachrichten-Ticker
Arbeitskampf bei Air France eskaliert

Nach über einer Woche Streik eskaliert der Arbeitskampf bei der französischen Fluggesellschaft Air France: Die wichtigste Pilotengewerkschaft SNPL wies ein neues Angebot der Unternehmensführung als "allerletzte Provokation" zurück und forderte, die Pläne für einen europaweiten Ausbau der Billigtochter Transavia komplett zurückzuziehen.

Nachrichten-Ticker
Arbeitskampf bei Air France geht weiter

Die Piloten der französischen Fluggesellschaft Air France bleiben hart und wollen weiter streiken: Die wichtigste Pilotengewerkschaft SNPL hat ein neues Angebot der Unternehmensführung als "allerletzte Provokation" zurückgewiesen, demzufolge die Pläne für einen Ausbau der Billigtochter Transavia bis Dezember auf Eis gelegt werden sollten.

Flugausfälle bei Air France
Flugausfälle bei Air France
80 Prozent der Piloten wollen weiter streiken

Mit großer Mehrheit haben die Piloten der Air France sich für weitere Streiks ausgesprochen. Sie fürchten, durch billigere Kollegen ersetzt zu werden.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?