Arbeitsmarkt trotzt Wirtschaftsflaute

29. März 2012, 10:58 Uhr

Die deutsche Wirtschaft stottert ein wenig, doch der Arbeitsmarkt zeigt sich stabil: Die Arbeitslosenzahl sank im März auf 3,028 Millionen – der niedrigste Wert seit 20 Jahren.

Nürnberg, Arbeitslose, Arbeitslosenzahl, Frank-Jürgen Weise

Dank der Frühjahrsbelebung: Die Arbeitslosenzahl ist im März gesunken©

Die beginnende Frühjahrsbelebung hat die Zahl der Arbeitslosen in Deutschland im März um 82.000 auf 3,028 Millionen gedrückt. Damit waren 182.000 Männer und Frauen weniger auf Jobsuche als noch vor einem Jahr, wie die Bundesagentur für Arbeit (BA) am Donnerstag in Nürnberg mitteilte. "Die aktuelle konjunkturelle Schwächephase hat auf dem Arbeitsmarkt kaum Spuren hinterlassen", kommentierte BA-Vorstandschef Frank-Jürgen Weise. Die Arbeitslosenquote sank um 0,2 Punkte auf 7,2 Prozent. Ein Jahr zuvor hatte sie noch bei 7,6 Prozent gelegen.

"Die Arbeitslosigkeit ist im Zuge der einsetzenden Frühjahrsbelebung gesunken. Erwerbstätigkeit und sozialversicherungspflichtige Beschäftigung liegen weiter deutlich im Plus. Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist anhaltend hoch", erläuterte Weise die wichtigsten Indikatoren für die Arbeitsmarktentwicklung.

Alle Bundesländer profitieren vom Job-Wachstum

So stieg die Zahl der Erwerbstätigen nach den jüngsten Daten vom Februar binnen Jahresfrist um 587.000 auf 41,10 Millionen. Die sozialversicherungspflichtige Beschäftigung lag zuletzt (Januar) bei 28,58 Millionen, ein Plus von 712.000 im Vergleich zum Vorjahr. Diese regulären Jobs entstanden in allen Bundesländern und in den meisten Branchen, vor allem im verarbeitenden Gewerbe, im Dienstleistungssektor sowie im Handel. Besonders gefragt sind laut BA derzeit Fachleute in den Bereichen Mechatronik, Elektro, Metall, Maschinen- und Fahrzeugbau, Logistik sowie Gesundheit.

Saisonbereinigt ging die Arbeitslosenzahl im März um 18.000 auf 2,841 Millionen zurück. Die um jahreszeitliche Einflüsse bereinigte Erwerbslosenzahl nahm dabei im Westen wie im Osten im Vergleich zum Vormonat um jeweils 9000 ab.

Die Bundesagentur erfasst in ihrer Statistik auch Menschen, die zwar Arbeit suchen, aber etwa aufgrund einer Weiterbildung offiziell nicht als arbeitslos gelten. Diese sogenannte Unterbeschäftigung umfasste im März 4,066 Millionen Menschen in Deutschland. Das waren 377.000 weniger als vor einem Jahr.

Zum Thema
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von sephirothzero1: Brauche ich einen Anwalt wenn mir jemand Mahn und Anwaltskosten aufhlasen will?

 

  von Fragomatic: Was sollte man unbedingt gesehen haben auf einer 3-tägigen Städtereise nach Wien?

 

  von Gast 107492: Urlaub im Vorgriff?

 

  von Gast 107490: Der Arbditgeber verweigert den Vertrag zu unterschreiben

 

  von Gast 107459: Braucht man in der Türkei einen Reisepass?

 

  von Gast 107454: was und wie kann kann man beim hausbau steuerlich absetzen?

 

  von Gast 107448: Kann das Jobcenter meine Bewegungen auf dem Konto einsehen?

 

  von Gast 107440: Wie formuliere ich einen Haftungsausschluss gegegenüber meines Sportvereins, für die Zeit, während...

 

  von Gast 107431: Muss der Vermieter die Bedrohung durch gewaltbereit Nachbarn abstellen ? Muss der Vermieter sonst...

 

  von Amos: PKW-Maut: da in Dortmund ohne B54 und B1 nichts läuft, kommt man um die Maut nicht herum, oder?

 

  von Amos: Da ich mehrere Autos fahre, müßte ich mehrfach Maut bezahlen. Bekomme ich entsprechend die...

 

  von Gast 107364: Muss ich aus meiner finanzierten Immobilie bei Beantragung der Privatinsolvent raus

 

  von Gast 107350: Wie bekomme ich Verfärbung von einer Creme Farbigen Ledertasche raus?

 

  von Gast 107348: werden Kellerräume in der Mietberechnung mit einbezogen

 

  von Gast 107340: Wann soll ich us Dollar kaufen?

 

  von Gast 107336: ´Benötige ich einen Ernergieausweis oder einen Bedarsausweis für ein Haus von 1963

 

  von Amos: Nochmal zu MB: der neue CLE 450 hat einen Dreilitermotor. Müßte also CLE 300 heißen

 

  von Gast 107289: Glas-Tisch total milchig, Hilfe!

 

  von Gast 107284: Ist parken in einer Verkehrsberuhigten Zone erlaubt?

 

  von bh_roth: Oleander umtopfen