A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Milliardenhilfen

Politik
Politik
Biden wirbt in Kiew für Einheit des Krisenstaates

Für US-Vizepräsident Joe Biden ist das Ziel seines Besuchs in Kiew eindeutig: "Ukraine united" (Vereinigte Ukraine) schreibt der Spitzenpolitiker seinem Hotel ins Gästebuch.

Politik
Politik
Ultimatum an Separatisten verhallt wirkungslos

Im Konflikt mit den moskautreuen Separatisten in der Ostukraine sendet Interimspräsident Alexander Turtschinow widersprüchliche Signale.

Politik
Politik
Kiew bekommt Aufruhr in Ostukraine nicht in Griff

Im Konflikt mit den moskautreuen Separatisten in der Ostukraine sendet Interimspräsident Alexander Turtschinow widersprüchliche Signale.

Politik
Politik
US-Finanzminister unterschreibt Milliardenhilfe für Kiew

US-Finanzminister Jacob Lew hat am Montag den Hilfskredit für die Ukraine in Höhe von einer Milliarde Dollar (725 Millionen Euro) unterzeichnet.

Nachrichten-Ticker
Athen erhält weitere Milliardenhilfe

Die europäischen Finanzminister sind nicht mit leeren Händen nach Griechenland gekommen: Bei ihrem Treffen in Athen hatten sie als Gastgeschenk Lob und weitere Milliardenhilfen im Gepäck.

Wirtschaft
Wirtschaft
Eurogruppe gibt neue Milliardenhilfen an Griechenland frei

Das krisengeschüttelte Griechenland bekommt von den Euro-Partnern neue Rettungshilfen von insgesamt 8,3 Milliarden Euro. Der Löwenanteil von 6,3 Milliarden Euro solle bereits Ende des Monats und damit noch vor den Europawahlen fließen.

Nachrichten-Ticker
Kuba beschließt Gesetz für ausländische Investitionen

Das kubanische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, mit dem ausländische Investoren angelockt werden sollen.

Politik
Politik
Timoschenko will Präsidentin der Ukraine werden

Zwei Monate vor der Präsidentenwahl in der Ukraine hat Ex-Ministerpräsidentin Julia Timoschenko offiziell ihre Kandidatur erklärt. Beim Kongress ihrer Vaterlandspartei Ende März wolle sie sich von den Delegierten bestätigen lassen, sagte die 53-Jährige in Kiew.

Nachrichten-Ticker
Japan bietet der Ukraine Milliardenhilfen an

Die japanische Regierung hat für die Stabilisierung der vom Bankrott bedrohten Ukraine finanzielle Hilfen im Umfang von 150 Milliarden Yen (1,06 Milliarden Euro) angeboten.

Nachrichten-Ticker
Japan bietet der Ukraine Milliardenhilfen an

Die japanische Regierung hat für die Stabilisierung der vom Bankrott bedrohten Ukraine finanzielle Hilfen im Umfang von 150 Milliarden Yen (1,06 Milliarden Euro) angeboten.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?