A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mutterkonzern

Wirtschaft
Wirtschaft
General Motors legt Hunderte Millionen für Unfallopfer beiseite

General Motors greift für die Entschädigung von Opfern des jahrelang verschleppten Zündschloss-Rückrufs tief in die Tasche.

Wirtschaft
Wirtschaft
General Motors legt Hunderte Millionen für Unfallopfer beiseite

General Motors greift für die Entschädigung von Opfern des jahrelang verschleppten Zündschloss-Rückrufs tief in die Tasche.

Wirtschaft
Wirtschaft
Obi-Mutterkonzern erwartet weitere Marktbereinigung bei Baumärkten

Der Einzelhandelskonzern Tengelmann (Obi, KiK) rechnet auch nach der Praktiker-Pleite mit einer weiteren Marktbereinigung bei Deutschlands Baumärkten.

Wirtschaft
Wirtschaft
Auch eine Million Subaru müssen in die Werkstätten

Die Massenrückrufe in der Autoindustrie reißen nicht ab: Der japanische Konzern Fuji Heavy Industries Ltd muss weltweit 1,18 Millionen Autos seiner Marke Subaru wegen Problemen mit Bremsleitungen in die Werkstätten zurückholen.

Nachrichten-Ticker
EU gibt offenbar grünes Licht für Übernahme von E-Plus

Die Genehmigung der geplanten Riesenfusion auf dem Mobilfunk-Markt zwischen E-Plus und O2 steht offenbar kurz bevor.

Pannenserie
Pannenserie
General Motors ruft 400.000 Fahrzeuge zurück

Nachdem der US-Konzern General Motors 30.000 Autos wegen Airbag-Problemen zurückgerufen hatte, geht es jetzt um die Software eines Automatikgetriebes - diesmal sind sogar 400.000 Fahrzeuge betroffen.

Wirtschaft
Wirtschaft
General Motors startet nächsten Rückruf wegen Airbags

General Motors muss weitere Autos wegen eines Defekts in die Werkstätten holen.

Nachrichten-Ticker
Kartellamt fürchtet steigende Mobilfunkpreise

Das Bundeskartellamt hat bei der EU-Kommission einem Bericht zufolge Bedenken wegen womöglich steigender Mobilfunkpreise durch die geplante Fusion von E-Plus und dem O2-Mutterkonzern Telefónica geäußert.

Sicherheitslücke beim Wlan-Passwort
Sicherheitslücke beim Wlan-Passwort
O2-Router extrem leicht zu knacken

Die Standard-Router von O2 haben ein Sicherheitsproblem: Der voreingestellte Wlan-Schlüssel lässt sich ohne viel Aufwand knacken. Netzbetreiber Telefónica will nun alle betroffenen Kunden warnen.

Nachrichten-Ticker
GM muss weitere 1,8 Millionen Autos zurückrufen

Neue Hiobsbotschaft von General Motors: Der US-Autohersteller muss 1,8 Millionen weitere Fahrzeuge wegen technischer Probleme zurückrufen, davon mehr als 1,5 Millionen Wagen auf seinem Heimatmarkt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?