Cromme kehrt ThyssenKrupp den Rücken

8. März 2013, 13:28 Uhr

Abschied nach zwölf Jahren: Der langjährige Aufsichtsratschef des ThyssenKrupp-Konzerns zieht sich komplett aus dem Unternehmen zurück. Gerhard Cromme stand zuletzt heftig in der Kritik.

Gerhard Cromme, Cromme ThyssenKrupp, Rücktritt

Gerhard Cromme gilt als einer der mächtigsten Manager Deutschlands mit exzellenten Kontakten in Wirtschaft und Politik.©

Der einflussreiche Aufsichtsratsvorsitzende des Stahlkonzerns ThyssenKrupp, Gerhard Cromme, kehrt dem Unternehmen den Rücken. Cromme lege nicht nur sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender nieder, sondern auch seinen Posten als stellvertretender Kuratoriumsvorsitzender der Krupp-Stiftung, wie das Unternehmen am Freitag in Essen mitteilte. Der 70-jährige Cromme selbst sagte, er wolle einen "personellen Neuanfang ermöglichen".

Aktionärsvertreter hatten bereits zur Hauptversammlung von ThyssenKrupp im Januar den Rücktritt von Cromme gefordert. Das Unternehmen hatte Milliardenverluste einräumen müssen; hinzu kamen Enthüllungen zur Beteiligung an einem Schienenhersteller-Kartell.

Er prägte Jahrzehntelang das Stahlunternehmen

Cromme ist seit 2001 Aufsichtsratsvorsitzender von ThyssenKrupp und legt das Amt zum 31. März nieder. Bereits ab 1986 war er Vorstandschef von Krupp. Seine Kritiker warfen ihm deshalb vor, aus heutiger Sicht zweifelhafte Entscheidungen mitgetragen und fragwürdiges Verhalten von Mitarbeitern nicht konsequent geahndet zu haben.

Der Vorsitzende der Krupp-Stiftung, Berthold Beitz, hatte sich jedoch hinter Cromme gestellt. Die Stiftung ist der Hauptaktionär des Konzerns. Cromme war auch als Nachfolger von Beitz im Gespräch gewesen.

Cromme erklärte am Freitag, er wünsche ThyssenKrupp, dass das Unternehmen "gestärkt" aus der derzeitigen Krise hervorgehe. Unternehmenschef Heinrich Hiesinger sagte, Cromme habe das Bild der deutschen Stahlindustrie entscheidend geprägt.

Schlagwörter powered by wefind WeFind
Essen Gerhard Cromme Milliardenverluste ThyssenKrupp
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von maily: Beschäftigung von Rentner

 

  von dorfdepp: Wird es in 20 Jahren noch LKW-Fahrer, Lokführer und Piloten geben?

 

  von bh_roth: Win 8.1 Energiesparen

 

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen