Milliardenkredit unter falschen Voraussetzungen: Griechenland-Retter erschrecken über eigene Naivität
Milliardenkredit unter falschen Voraussetzungen Griechenland-Retter erschrecken über eigene Naivität

Ungewöhnliche Selbstkritik: Der Weltwährungsfonds gesteht ein, dass er bei der Vergabe der Milliarden an Griechenland zu optimistisch war. Ändern wird die Selbsterkenntnis aber erst einmal nichts. Von Lutz Meier mehr...

Wirtschaftskrise: Fast zwei Drittel der jungen Griechen haben keinen Job
Wirtschaftskrise Fast zwei Drittel der jungen Griechen haben keinen Job

Die Jugendarbeitslosigkeit steigt weltweit. Besonders heftig sind Eurokrisenländer wie Griechenland und Portugal betroffen. Experten warnen vor Protesten der Jugendlichen gegenüber den Regierungen. mehr...

Positives Rating: Standard & Poor's hebt den Daumen für Griechenland
Positives Rating Standard & Poor's hebt den Daumen für Griechenland

Über Jahre hinweg kannte das Rating der Agenturen zu Griechenland nur eine Richtung: nach unten. Jetzt hat Standard & Poor's zum ersten Mal ein positives Signal an die Finanzmärkte gesendet. mehr...

EU-Gipfel vertagt Entscheidungen: Reform der Eurozone kommt - im Sommer
EU-Gipfel vertagt Entscheidungen Reform der Eurozone kommt - im Sommer

Die Bankenaufsicht ist auf dem Weg, Athen bekommt neue Notkredite. Doch im Kampf gegen die Krise bleibt trotz erster Erfolge noch viel zu tun. Wichtige Entscheidungen hat der Gipfel dennoch vertagt. mehr...

Schuldenkrise: Eurozone gibt Hilfsmilliarden an Griechenland frei
Schuldenkrise Eurozone gibt Hilfsmilliarden an Griechenland frei

Athen kann aufatmen: Lange musste Hellas warten und die Sparauflagen erfüllen. Nachdem der Schuldenrückkauf erfolgreich beendet ist, fließen die Milliarden, die das Land vor der Pleite retten sollen. mehr...

Eurokrise: Griechenland erfüllt Soll bei Schuldenrückkauf
Eurokrise Griechenland erfüllt Soll bei Schuldenrückkauf

Griechenlands Schuldenrückkauf war ein Erfolg - quantitativ gesehen. Da den Haltern der Staatsanleihen jedoch höhere Preise als erwartet geboten wurden, braucht Athen nun noch mehr Geld. mehr...

Abstimmung im Bundestag: Was der Griechenland-Beschluss kostet
Abstimmung im Bundestag Was der Griechenland-Beschluss kostet

Es hieß mal: Kein Cent für Griechenland. Nun nickte der Bundestag bereits das dritte Hilfspaket ab. Was muss der deutsche Steuerzahler dafür hinlegen? Von Alina Bube und Lutz Kinkel mehr...

Eurokrise: Bundestag nickt Griechenland-Paket ab
Eurokrise Bundestag nickt Griechenland-Paket ab

Im Vorfeld wurde scharf debattiert, doch am Ende war klar: Die finanziellen Hilfen für Griechenland werden durchgewunken. Die Kanzlermehrheit hat Angela Merkel jedoch verpasst. mehr...

+++ Liveticker zum Votum im Bundestag +++: Abgeordnete stimmen für Griechenland-Hilfen
+++ Liveticker zum Votum im Bundestag +++ Abgeordnete stimmen für Griechenland-Hilfen

Der Bundestag hat über die Milliardenhilfen für Griechenland abgestimmt. Verfolgen Sie die Ereignisse im Liveticker von stern.de. mehr...

Bundestag stimmt über Griechenlandhilfen ab: Linke will gegen Hilfspaket klagen
Bundestag stimmt über Griechenlandhilfen ab Linke will gegen Hilfspaket klagen

Eine breite Mehrheit für die Griechenlandhilfen ist sicher - auch wenn Schwarz-Gelb die symbolische Kanzlermehrheit erneut verpassen wird. Die Linke will gegen die direkte Geldüberweisung klagen. mehr...

Entscheidung am Freitag: SPD und Grüne wollen für Griechenland-Hilfe stimmen
Entscheidung am Freitag SPD und Grüne wollen für Griechenland-Hilfe stimmen

Am Freitag entscheidet der Bundestag über weitere Hilfsmaßnahmen für Griechenland. SPD, Grüne und Union probten bereits die Abstimmung. Das Paket wird wohl breite Unterstützung bekommen. mehr...

Eurostaat vor der Pleite: Griechenland-Rettung, nächster Teil
Eurostaat vor der Pleite Griechenland-Rettung, nächster Teil

Griechenland ist gerettet. Wieder einmal. 44 Milliarden Euro wird das Land erhalten. Woher kommt das Geld und wie geht die Dauerrettung weiter? Die wichtigsten Antworten im Überblick. mehr...

Trotz neuer Milliardenhilfen für Griechenland: Weiterer Schuldenschnitt wird kommen
Trotz neuer Milliardenhilfen für Griechenland Weiterer Schuldenschnitt wird kommen

Griechenland erhält weitere Milliardenhilfen. Ein Schuldenerlass wurde vermieden - ganz wie es die Bundesregierung will. Doch alles deutet darauf hin, dass der Schnitt unvermeidbar sein wird. mehr...

Erleichterung in Griechenland: Neue Milliardenhilfe lässt Athen aufatmen
Erleichterung in Griechenland Neue Milliardenhilfe lässt Athen aufatmen

Die Griechen erhalten weitere Hilfsmilliarden. Gestundete Zinsen oder längere Kreditlaufzeiten sollen helfen, die Schuldenlast zu senken. Ein Schuldenschnitt wurde in der Nacht aber nicht vereinbart. mehr...

Schuldenkrise: Griechenlandgespräche vorerst geplatzt
Schuldenkrise Griechenlandgespräche vorerst geplatzt

Die politische Linie ist klar: Griechenland bleibt in der Eurozone. Doch die Rettung vor der Pleite ist eine Zitterpartie. Die Geldgeber können sich nicht darauf einigen, wie die Hilfe zu stemmen ist. mehr...

Griechenland steckt in einer tiefen Krise. Seine Notlage bedroht auch den europäischen Wirtschaftsraum. Die Euroländer setzen alles an den Verbleib Athens in der Währungsunion.
INFOGRAFIKEN
ARTIKEL alle anzeigen
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.

 

  von Bananabender: Der Mythos Megapixel

 

  von Amos: Warum müssen verunglückte Reitpferde immer eingeschläfert werden?

 

  von Amos: Haus mit 5 Wohneinheiten. Jetzt steht eine Wohnung längere Zeit leer. Wie verhält es sich dann mit...

 

  von Amos: Smartphones zu Weihnachten: Kaufentscheidung abhängig von der Fotoauflösung? Telefonieren wäre doch...

 

  von StechusKaktus: Wie kann die kalte Progression abgeschafft werden?

 

  von bh_roth: Gastherme versetzen

 

  von Bananabender: Drucker Patronen

 

  von bh_roth: Lichterführung bei speziellen LKW

 

  von Amos: Wenn ich einen Karton Sekt aus Bequemlichkeit im Kofferraum "vergesse": wie hoch ist die...

 

  von Musca: Vogelschwarm filmen

 

  von Amos: Da ich als Arzt nicht mehr tätig bin, habe ich meine Berufshaftplicht gekündigt.

 

  von Amos: Eine Fondsgesellschaft schickt mir am 2..12.2014 die Steuerbescheinigung für 2013. Obwohl ich meine...

 

  von Gast: Ist der Nahme "Haircouture" geschützt

 

  von Gast: ich habe eine rente in höhe von 760 ?,wie viel kann ich dazu beantragen?