Wirtschaft startet gut gelaunt ins Jahr

25. Januar 2013, 10:51 Uhr

Es ist das Signal für eine Trendwende: Der Ifo-Index, das wichtigste Konjunkturbarometer, hat sich den dritten Monat in Folge verbessert. Besonders gute Stimmung herrscht in der Industrie.

Ifo, Index, Geschäftklima, Konjunktur, Wirtschaft, Stimmung, Barometer,

Ein Container-Terminal im Hamburger Hafen: Mit dem erneuten Anstieg des Konjunkturbarometers mehren sich die Hinweise, dass die deutsche Wirtschaft wieder wächst.©

Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich den dritten Monat in Folge aufgehellt. Der Ifo-Geschäftsklimaindex kletterte im Januar um 1,8 auf 104,2 Punkte, wie das Münchner Ifo-Institut am Freitag mitteilte. Das ist der beste Wert seit Mitte 2012. Die befragten Unternehmen bewerteten sowohl ihre aktuelle Geschäftslage als auch ihre Geschäftsaussichten für das nächste halbe Jahr besser. "Die deutsche Wirtschaft startet hoffnungsvoll ins neue Jahr", sagte Ifo-Präsident Hans-Werner Sinn.

Experten sehen in dem dritten Plus in Folge das Signal für eine Trendwende. Nach sechs Rückgängen war das wichtigste deutsche Konjunkturbarometer bereits im November und Dezember wieder gestiegen. Damit mehren sich die Hinweise, dass die deutsche Wirtschaft zu Jahresbeginn wieder wächst. Im vierten Quartal 2012 war sie mit 0,5 Prozent erstmals seit einem Jahr geschrumpft - und das so stark wie seit dem Höhepunkt der weltweiten Finanzkrise Anfang 2009 nicht mehr.

Besonders deutlich verbesserte sich die Stimmung in der Industrie. "Der Optimismus kehrt zurück", sagte Sinn. Die Unternehmen würden ihre Maschinen und Geräte wieder stärker auslasten. Auch bei den Dienstleistern und in der Baubranche ging es bergauf, im Groß- und Außenhandel hatten dagegen die Pessimisten Zulauf.

"Die Unternehmen haben 2012 abgehakt"

Die 7000 befragten Manager bewerteten die Aussichten für die kommenden sechs Monate mit 100,5 Punkte um 2,5 besser, während Ökonomen nur mit 99,0 Punkten gerechnet hatten. Der Index für die Lage legte um 0,9 auf 108,0 Zähler zu, womit die Prognose von 107,2 Zählern übertroffen wurde.

Wirtschaftsexperten rechnen mit einer Rückkehr auf den Wachstumspfad. Sie sagen für das erste Quartal ein Plus von 0,2 Prozent voraus, das sich im Frühjahr auf 0,3 Prozent und in der zweiten Jahreshälfte auf 0,4 Prozent steigern soll. "Die Unternehmen haben 2012 abgehakt", sagte KfW-Chefvolkswirt Jörg Zeuner. "Die Weltwirtschaft erholt sich, die Planungsunsicherheit lässt nach." Gleichzeitig steige der Konsum dank hoher Beschäftigung und steigender Reallöhne. Allerdings dürfte die Wirtschaft in diesem Jahr nur langsam wachsen. Die Bundesbank rechnet mit einem Plus von 0,4 Prozent, nach 0,7 Prozent 2012.

Zum Thema
Wirtschaft
Ratgeber
Ratgeber Geldanlage: Legen Sie Ihr Geld richtig an Ratgeber Geldanlage Legen Sie Ihr Geld richtig an
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Gast: WARUM FÜHREN MANCHE KAPSELN ZUR VERSTOPFUNG?

 

  von Gast 98746: Chiptuning Mercedes Benz E 200 T CDI Erstzulassung 06/13

 

  von BitteFreundlich: Welcher Körperteil ist am häufigsten von Osteochondrose betroffen?

 

  von Gast 98742: Altmietvertrag aus der ehemaligen DDR

 

  von Gast: Das iPhone meiner Freundin hat ne seltsame Macke. schwarzer Bildschirm. anrufe kommen rein, man...

 

  von Amos: Muß die Frage nochmal stellen: Überweisung per Online-Banking auf ein Unterkonto bei derselben...

 

  von Gast: Stern-Sudoku-Gewinnspiel

 

  von Gast: Kann man Handelsübliches Jodsalz in ein Fußsprudelbad geben wenn die Haut verletzt ist?

 

  von Gast: zerbrochene Fensterscheibe

 

  von Amos: Wenn zum Bau eines Hauses Wasser aus einem städtischen Hydranten entnommen wird: wie wird das...

 

  von Der_Denis: Kunststoff - warum so schlechtes Image

 

  von Gast 98682: Wenn ich ein Konto in der Schweiz eröffne, wie hoch ist die Mindesteinlage?

 

  von Gast 98680: Welche Programme gibt es für Zuschüsse an gemeinnützige vereine

 

  von Gast 98676: Führerschein vergleischen

 

  von Amos: Mineralwasser aus dem Schwarzwald nennt sich Black Forrest: ist das ein Gag, ein MIßgriff oder...

 

  von Gast 98669: können adoptierte ausländische erwachsene in Bayern studieren?

 

  von Gast 98667: Reisepass abgelaufen

 

  von Gast 98659: palmen in irland

 

  von Gast 98655: Kosten im Pflegefall

 

  von Amos: Maut: jetzt für Autobahnen und Bundesstraßen. Da die Bundesstraßen B 1, B 236 und B 54 mitten durch...