Bahn entschuldigt sich mit Gutscheinen bei Pendlern

30. August 2013, 11:54 Uhr

Nach dem Stellwerkchaos in Mainz will die Deutsche Bahn ihren Kunden "etwas Gutes tun": Mit Gutscheinen werden Pendler für die massiven Zugausfälle entschädigt. Das gilt jedoch nur für Stammkunden.

0 Bewertungen
Bahn, Mainz, Entschädigung, Deutsche Bahn

Die Deutsche Bahn will Stammkunden für die wochenlangen Zugausfälle in Mainz entschädigen.©

Die Bahn will Stammkunden für die wochenlangen massiven Zugausfälle am Mainzer Hauptbahnhof mit Reisegutscheinen und Gutschriften entschädigen. Inhaber von Abo-, Jobticket- oder Zeitkarten aus dem Raum Mainz sollen bis zu 50 Euro erstattet bekommen, teilte die Deutsche Bahn am Freitag in Berlin mit. "Mit dem Angebot einer freiwilligen Kulanzleistung wollen wir unseren Stammkunden etwas Gutes tun und verloren gegangenes Vertrauen wieder zurückgewinnen", erklärte der Vorstand Personenverkehr, Ulrich Homburg. Schüler und Auszubildende erhielten geringere Beträge von bis zu 25 Euro, da diese wegen der Ferienzeit von den Mainzer Problemen "weniger betroffen" gewesen seien. Zum Vergleich: Eine Monatskarte kostet beispielsweise für die Pendlerstrecke Koblenz-Mainz im Jahresabo um die 2500 Euro.

Für die Entschädigung müssten Pendler eine für den August gültige Zeitkarte vorweisen. Die "freiwilligen Kulanzleistungen" des Konzerns könnten bis zum 30. September beantragt werden. Formulare gebe es in Reisezentren der Bahn in der Region.

Am Mainzer Hauptbahnhof hatten Personalengpässe im Stellwerk für Zugausfälle und erhebliche Einschränkungen im Zugverkehr gesorgt. Fernverkehrszüge wie ICE wurden teils umgeleitet oder hielten an anderen Bahnhöfen. Es kam zu zahlreichen Verspätungen. Nach massiver öffentlicher Kritik legte die Bahn einen Plan vor, den Zugverkehr in Mainz wieder schrittweise zu normalisieren.

Nach dem Chaos der vergangenen Wochen soll der Zugverkehr am Hauptbahnhof in Mainz ab diesem Wochenende wieder normal rollen. Es bleibe bei der Ankündigung von Mitte August, den "Regelbetrieb in Mainz mit dem kommenden Wochenende wieder aufzunehmen", erklärte ein Sprecher der Deutschen Bahn am Freitag.

Der Konzern erklärte sich als Reaktion auf die Probleme in Mainz nach Verhandlungen mit Gewerkschaft und Betriebsrat zudem bereit, seine Personalplanung für das kommende Jahr nochmals auf den Prüfstand stellen zu wollen. Arbeitnehmervertreter hatten nicht nur Personalengpässe in Stellwerken der Deutschen Bahn kritisiert, sondern auch an anderen Stellen im Unternehmen wie bei Lokführern und Zugbegleitern.

kmi/DPA/Reuters
 
 
MEHR ZUM THEMA
Tools und Vergleichsrechner
Krankenkassen-Vergleich Krankenkassen-Vergleich Sie suchen eine neue Krankenversicherung? stern.de findet die passende für Sie! mehr... >
 
Vergleichen, sparen, wechseln! Kfz-Versicherung Kfz-Versicherung Der Kfz-Versicherungsvergleich

Versicherungsbeiträge erhöht? Kündigen Sie jetzt und sparen Sie bis zu 700 Euro im Jahr. Zum Partnerangebot ...

 
Ratgeber
Ratgeber Eigenheim: Entspannt in die eigenen vier Wände Ratgeber Eigenheim Entspannt in die eigenen vier Wände
Ratgeber Energiesparen: Energie und Geld sparen Ratgeber Energiesparen Geldbeutel und Umwelt schonen
Ratgeber Altersvorsorge: So sorgen Sie fürs Alter vor Ratgeber Altersvorsorge Den Ruhestand sorgenfrei genießen
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von bh_roth: VPN-Server erkennbar?

 

  von Gast 92508: Welche Kühlschranktemperatur ist richtig

 

  von Gast 92503: Warum habe ich nach meiner Privatinsolvenz immer noch einen sehr schlechten Scorwert bei der Schufa...

 

  von Gast 92501: gibt es ökologische Fahrradbekleidung?

 

  von Gast 92499: Rechtsfrage

 

  von rocky1703: mein sohn ist 21 jahre und hat seine ausbildung abgebrochen abgebrochen muss ich weiter unterhalt...

 

  von Amos: Warum heißt es häufig "Freiheitsstrafe" statt "Gefängnisstrafe"? Klingt das...

 

  von Gast: Haben Sie Behindertenrabatte?

 

  von Amos: Was ist dran am möglichen Ende von AC/DC? Alles nur Spekulationen?

 

  von Gast 92465: ich habe bei meinem Nissan Pixo den Lüftungsmotor wegen Geräusche vor 1 Jahr austauschen lassen.

 

  von getachew: Wie kann man die Monatskarte der Bvg steuerlich absetzen?

 

  von Amos: Warum trägt der BVB auch ein VW-Logo auf dem Trikot? Aus Sympathie für Wolfsburg? Bisher hatten sie...

 

  von bh_roth: Zwei Windows Betriebssysteme auf einer Festplatte möglich?

 

  von Gast 92439: Temperatur schwankt im Kühlkombie von -20 bis - 12 Grad. warum?

 

  von Anoukboy: Ich bin Französin, habe mehrere Jahre in Deutschland gewohnt une gearbeitet. Ich ziehe nach...

 

  von Gast 92418: Daten von externer Festplatte auf PC laden?

 

  von Amos: Deutsche Spitzengastronomie wird zu 95% von männlichen Köchen dominiert. Köchinnen kenne ich...

 

  von Amos: Woher stammt die Unsitte, vieles als "vorprogrammiert" zu bezeichen? Statt...

 

  von Gast 92411: wie stelle ich meine e-mail adresse um?

 

  von gerti: suche eine alternative Pfanne zu Aluguss für Induktionsherd welche nicht so schwer ist...

 

stern Investigativ
Anonymer Briefkasten: Haben Sie Informationen für uns? Anonymer Briefkasten Haben Sie Informationen für uns? Hier können Sie uns anonym Mitteilungen und Dateien zukommen lassen. Wir behandeln sie vertraulich.
 
 
stern - jetzt im Handel
stern (17/2014)
Der Schicksalsflug