Zur mobilen Ansicht
Wechseln Sie für eine bessere Darstellung
auf die mobile Ansicht
Weiterlesen Mobile Ansicht
Startseite

Diese Männer haben die größten Summen gespendet

Sie haben ein Vermögen verdient - und geben Milliarden für wohltätige Projekte aus: Die Rangliste von Wealth X listet jährlich die größten Spender der Welt auf. Mark Zuckerberg könnte bald an der Spitze stehen.

  Dietmar Hopp ist der spendabelste Deutsche, Warren Buffett ist der zweitgrößte Wohltäter weltweit - und Mark Zuckerberg könnte bald an der Spitze der Spender stehen.

Dietmar Hopp ist der spendabelste Deutsche, Warren Buffett ist der zweitgrößte Wohltäter weltweit - und Mark Zuckerberg könnte bald an der Spitze der Spender stehen.

Mark Zuckerberg will 45 Milliarden Euro spenden, das sind rund 99 Prozent seines Vermögens. Diese großzügige Aktion ist aber nicht einmalig, sondern vielmehr eine Tradition - vor allem bei US-amerikanischen Milliardären. Bill Gates steht bislang an der Spitze der spendabelsten Wohltäter der Welt: Der Microsoft-Gründer hat bislang 27 Milliarden Dollar in die Bill & Melinda Gates Stiftung gesteckt, die er gemeinsam mit seiner Frau ins Leben gerufen hat. Aber er ist bei Weitem nicht der einzige Großspender, auch andere Milliardäre haben enorme Summen für wohltätige Zwecke ausgegeben.

Die Agentur Wealth X listet jedes Jahr die großzügigsten Spender auf. Ausschlaggebend für die Platzierung ist die Gesamtsumme der Spenden. Darüber hinaus wird der "Großzügigkeitsindex" berechnet, der den Prozentsatz angibt, den die Person vom Gesamtvermögen gespendet hat. Es gibt sogar einige Spender, die im Laufe ihres Lebens mehr für gute Zwecke gegeben haben, als sie heute noch besitzen. Unter den Top-20 befindet sich keine Frau. 


Warren Buffett will zum Spenden animieren

Hinter Bill Gates folgt Warren Buffett mit einem aktuellen Vermögen von rund 61 Milliarden Dollar. Gespendet hat der Investment-Guru bereits 21,5 Milliarden Dollar. Er hat 2011 (gemeinsam mit Bill Gates) die Initiative "The Giving Pledge" ins Leben gerufen, die Superreiche davon überzeugen will, einen Großteil des Vermögens für wohltätige Zwecke zu spenden. Auf Platz 3 landet der Hedgefonds-Manager George Soros, der bereits acht Milliarden Dollar gespendet und aktuell über ein Vermögen von 24,4 Milliarden Dollar verfügt. Das entspricht einem Großzügigkeitsindex von 24,4 Prozent.

Dahinter folgen zwar extrem reiche, aber mitunter unbekannte Personen, wie Charles Francis Freeney, der durch Duty Free Shops reich geworden ist und auf dem fünften Platz steht. Er hat bislang 6,3 Milliarden Dollar gespendet, sein aktueller Besitz wird auf noch 1,5 Milliarden beziffert. Das Geld floss in seine Stiftung Atlantic Philantropies, die Wissenschaft, Bürgerrecht, Bildung und das Gesundheitswesen weltweit unterstützen will. 

Jon Huntsman: Mehr gegeben als er heute noch hat

Auf Platz 15 befindet sich Jon Huntsman Senior, der mit dem gleichnamigen Chemiekonzern ein Vermögen aufgebaut hat. Er erkrankte an Krebs, besiegte die Krankheit und gründete im Anschluss ein Krebsinstitut an der Uni von Utah. Darüber hinaus spendet er viel für die Krebsforschung. Sogar sehr viel: Die Summe seiner Spenden übersteigt seinen aktuellen Besitz: 1, Milliarden Spenden stehen einem Vermögen von 940 Millionen Dollar gegenüber. Damit liegt sein Großzügigkeitsindex bei 128 Prozent.

Nur ein Deutscher unter den Top-Spendern

Der einzige Deutsche in der Liste ist Dietmar Hopp, der als Gründer von SAP reich geworden ist. Gespendet hat er rund eine Milliarde Doller, sein Vermögen umfasst 6,3 Milliarden Dollar. 

Mark Zuckerberg belegt aktuell den 13. Platz. Zwar hat er schon 1,6 Milliarden Dollar für wohltätige Zwecke gespendet, da er aber über ein gewaltiges Milliardenvermögen (dank Facebook) verfügt, liegt sein Großzügigkeitsindex bei aktuell kläglichen vier Prozent. Sollte er seine Ankündigung wahr machen, würde er auf Platz 1 emporklettern. 

kg
täglich & kostenlos
Täglich & kostenlos

Stern Logo Das könnte Sie auch interessieren

Partner-Tools